Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 10. Februar 2018.

Basel

Basels berühmteste Kioskfrau wird 80

Die bekannteste Kioskfrau Basels Gertrud «Trudi» Hartmann wird heute nicht nur 80, sondern arbeitet auch seit 50 Jahren an ihrem Kiosk an der Rheingasse. 

Familie und Freunde organisierten für Trudi eine Überraschungsparty. Und immer mehr Gäste tauchten an der Party in der Rheingasse auf, schliesslich ist Trudi nicht nur die bekannteste Kioskfrau in Basel, sondern wegen ihres stets offenen Ohrs für die Sorgen und Nöte anderer auch die «Seele des Quartiers», oder wie Kulturfloss-Initiant Tino Krattiger sagt «Die Mutter Courage der Rheingasse»:

(Video: Telebasel)

Kioskfrau Trudi ist einfach einzigartig

Beeindruckt von der grossherzigen Trudi sind auch andere Partygäste, beispielsweise auch ihre Schwester Erika Furrer, die seit Jahren halbtags im Kiosk arbeitet:

(Video: Telebasel)
Nadine Rohner (rechts, die Dame links ist Heidi Moser) liebt auch die Tatsache, dass Trudi Hartmann immer ehrlich und gradlinig ihre Meinung vertritt. (Video: Telebasel)

Und auch Politiker, wie Christoph Eymann oder Anita Fetz sind begeistert von den menschlichen Qualitäten von Trudi Hartmann:

(Video: Telebasel)
(Video: Telebasel)

Allerdings war rund um den berühmten Kiosk nicht immer alles Friede, Freude, Eierkuchen, wie Marie-Louise Nabholz erzählt:

(Video: Telebasel)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant