Eier, Eier und noch mehr Eier: Wer soll denn die alle essen? (Bild: Pixabay)

International

Die Norweger haben Eier

Olympische Spiele finden nie an Ostern statt – und in Korea wird das christliche Fest wohl eh nicht gefeiert. Trotzdem hat das norwegische Olympia-Team Eier bestellt. Sehr viele Eier sogar.

Die 109 norwegischen Olympia-Athleten haben im wahrsten Sinn des Wortes Eier – die Köche ihres Teams haben nämlich versehentlich eine halbe Lastwagen-Ladung davon bestellt.

Zur Überraschung aller seien statt der gewollten 1’500 ganze 15’000 Eier geliefert worden, berichtete Sportchef Tore Øvrebø. Team-Koch Stale Johansen staunte: «Wir waren total überrascht, als sie die Eier brachten. Es hörte gar nicht mehr auf».

Grund für den Irrtum war angeblich ein Google-Übersetzungsfehler, «Ei, ei, ei!» kann man da nur sagen.

(sda/ew)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel