Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 6. Februar 2018.

Basel

Alles «Finito» im «Birseckerhof»

Das Restaurant «Birseckerhof hat den Betrieb eingestellt. Dem Restaurant rund um den Wirt Ivan Savicevic erging es letztes Jahr besonders schlecht.

Der Umsatz fiel letztes Jahr schlichtweg zu tief aus. Am 3. Februar 2018 musste Wirt und Chefkoch Savicevic den «Birseckerhof» schliessen. Schuld daran sei der lange, heisse Sommer, sagt er gegenüber der «Tageswoche». Mit nur vier Tischen im Freien sei das Restaurant an der Heuwaage oftmals nicht die erste Wahl.

Ausserdem würde Savicevics Konzept nicht mehr mit der hiesigen Esskultur übereinstimmen. «Die Esskultur der Basler hat sich verändert. Die Gäste wollen schnell und preisgünstig essen. Ich koche frisch und à la minute. Das ergibt Wartezeiten, die viele nicht mehr hinnehmen wollen», erzählt er im Interview mit der «Tageswoche». Dazu käme noch der starke Schweizer Franken, der immer mehr Gäste ins umliegende Ausland ziehe.

Seit 1994 arbeitete Ivan Savicevic mit Unterbrüchen im «Birseckerhof». Im Jahr 2009 übernahm er das Restaurant endgültig. Jetzt wolle er sich zuerst einmal eine Auszeit gönnen und reisen. Das Restaurant ist bereits wieder zur Miete ausgeschrieben. Der Koch warnt aber: eine Renovation sei fällig, da «die Infrastruktur veraltet ist».

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant