Featured Video Play Icon
Der Telebasel Talk vom 25. Januar 2018 mit Laurent Gröflin und Dominik Gysin.

Basel

Wie wird das Drummeli 2018 – mit «Bärner Gring»?

Katzenjammer im 2016, Jubel im 2017: Und wie wird das Drummeli dieses Jahr? Am 3. Februar - Premierentag - wissen wir es. Telebasel will es schon vorher wissen: Im Talk reden Regisseur Laurent Gröflin und Schauspieler Dominik Gysin.

Wer eine lebendige Basler Fasnacht will, muss Turbulenzen aushalten. Oder sogar ansteuern! Ausgerechnet die Breitleinwand-Traditionskiste unter den Vorfasnachtsabenden, das Drummeli (seit 1906), führte dies in den letzten Jahren beispielhaft vor. Auf der Bühne und auch hinter der Bühne. Im Krach verliess Regisseur Michael Luisier 2011 das Monstre. Profi-Bühnenfrau Bettina Dieterle holte Qualität, Ruhe und Erfolg zurück.

Im 2016 aber ein Basler Aufschrei: Neuregisseur Laurent Gröflin sorgte mit Experimenten bei den Rahmenstiggli für einen Skandal (-minu nannte es einen «ganz grosse Saich»). Im 2017 jedoch: Jubel und Erleichterung. Gröflin und sein Ensemble hatten den Ton bei Publikum und Presse getroffen – auch mit einer Rückkehr zu eher traditionelleren Erzählformen.

Vorpremiere im bäuerlichen Wintersingen

Schon vor der Premiere wollten die mit Traditions-Argusaugen überwachten Comité-Macher dieses Jahr zeigen, dass sie mit Neuigkeiten punkten können, in denen die Medien eine «Geschichte» wittern. So führten Sie an Vorpremieren in Liestal und Wintersingen (oberhalb Sissach, 609 Einwohner) Teile des Programms in Vorpremiere auf. Die Rechnung ging auf: Die Medien berichteten. Auch Telebasel:

(Video: Telebasel)

Ein anderes Beispiel ist die Besetzungsliste: Da findet sich etwa mit Andrea Bettini der dienstälteste Schauspieler aus dem Ensemble des Theaters Basel (seit 2001). Und der ist – wenn er mal den deutschen Kunstsprech weglässt – sehr hörbar ein Zürihegel: Züri/Höngg! War schon letztes Jahr dabei.

Oder – neu im Team – der Schauspieler Dominik Gysin (41): Ein Bärner Gring. Wobei, stimmt ja nicht ganz. Die ersten vier Jahre wuchs er in Basel auf, lebt jetzt in Bern. Kann der noch «baseldytsch»?

Premiere am 3. Februar

Das Drummeli feiert am 3. Februar, 19:30 Uhr, Premiere im Musical Theater. Mit von der Partie sind unter anderen Rula Badeen, der Rapper Skelt! und die Telebasel-Moderatorin Susanne Hueber.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant