Der Betontrog schlitterte rund 20 Meter über den Asphalt. (Bild: Polizei BS)

Basel

Lenker kracht in Betontrog und fährt weiter

In der Nacht auf Sonntag ist ein Personenwagen an der Biascastrasse mit einem Betontrog kollidiert. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, entfernte sich der Lenker von der Unfallstelle.

Der in der 20-Zone als verkehrsberuhigendes Element dienende Betonklotz verschob sich beim Aufprall um rund 20 Meter und kam erst an der nächsten Strassenlaterne zum Stillstand, schreibt die Kantonspolizei Basel-Stadt in einer Mitteilung. Der Unfall erreignete sich rund eine halbe Stunde nach Mitternacht.

In der Folge krachte der Personenwagen in einen  gegenüberliegenden Gartenzaun un beschädigte diesen massiv. Jetzt sucht die Polizei Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant