Featured Video Play Icon

Basel

FCB ist Top-Verkäufer für die Bundesliga

Zahlreiche Spieler des FC Basel wechselten seit der Jahrhundertwende in die Bundesliga. Speziell: Kein anderes Team transferierte so viel Spieler nach Deutschland.

Während zahlreiche Baslerinnen und Basler täglich über die Grenze nach Deutschland gehen um einzukaufen, kommen die deutschen Fussballvereine den anderen Weg. Laut «Bild» gibt es nämlich keinen anderen Verein auf der Welt, der seit der Gründung der Bundesliga 1963 mehr Spieler in deutsche Liga transferiert wie der FCB.

Der 19. Bundesliga-Teilnehmer?

Wenn man die obige Bildstrecke betrachtet, dann wir einem auch klar, warum das so ist. Allein seit der Jahrtausendwende sind insgesamt 28 Spieler des FCB nach Deutschlang gewechselt. Die Tageszeitung betitelt den FC Basel bereits als theoretischen 19. Bundesliga-Teilnehmer.

«Das ist ein Top-Klub, Serien-Meister, Champions-League-Teilnehmer und bringt immer wieder Top-Spieler raus. Man muss ihnen ein Kompliment machen, sie machen eine Top-Transferpolitik» sagt der Manager des VfL Wolfsburg Olaf Rebbe gegenüber der «Bild», der sich vor wenigen Tagen als neuesten Zuzug Renato Steffen geschnappt hat.

Knapp 100 Millionen Euro verdient

Insgesamt sollen die Bundesligisten dem FCB beinahe 100 Millionen Euro überwiesen haben. Das ist zwar nicht Rekord, aber trotzdem beachtlich.

ON HIER KAMEN SEIT 2000 DIE MEISTEN SPIELER IN DIE BUNDESLIGA (Quelle: transfermarkt.de)
Platz Verein Transfers Ablöse in Mio Euro*
1. FC Basel 28 93,3
2. Chelsea London 21 80,6
3. Red Bull Salzburg 18 71,8
4. Tottenham Hotspur 17 45,8
5. Juventus Turin 15 106,9
6. Real Madrid 14 58,0
7. Arsenal London 13 9,9
8. FC Kopenhagen 12 19,7
FC Brügge 12 13,2
PSV Eindhoven 12 39,1
11. Sparta Prag 11 37,8
Atlético Madrid 11 33,3
Ajax Amsterdam 11 27,5
Racing Straßburg 11 13,3
15. FC Liverpool 10 16,5
Panathinaikos Athen 10 5,7
17. River Plate 9 55,9
FC Barcelona 9 47,6
FC Twente Enschede 9 37,7
FC Sevilla 9 27,1
Young Boys Bern 9 26,5
AS Monaco 9 19,7
Standard Lüttich 9 14,9
Grashoppers Zürich 9 9,6
Besiktas Istanbul 9 7,2
26. Dynamo Kiew 8 55,8
Benfica Lissabon 8 46,2
FC Zürich 8 23,1
Manchester United 8 22,7
Galatasaray Istanbul 8 16,8

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant