Featured Video Play Icon
Manuel Akanji trainiert beim einzigen Training heute nicht mit. (Video: Telebasel)

Schweiz

Akanji erneut nicht im Training

Der Innenverteidiger ist nach seinem frühzeitigen Abgang aus dem Training am Freitag, heute erneut abwesend. Von offizieller Seite her heisst es, er würde geschont, da er über Schmerzen im Kreuz klagt.

Zum ersten Mal seit Beginn des Trainingslager in Marbella scheint die Sonne nicht. Auch die Temperaturen sind etwas gepurzelt, liegen aber immer noch bei angenehmen 10 Grad. Aber auch etwas anderes ist am Samstag auffällig: Manuel Akanji ist immer noch abwesend. Ihn soll es im Kreuz zwicken, teilt der FCB auf Anfrage mit.

Ansonsten sind fast alle fit. Raoul Petretta trainiert separat, da er ebenfalls angeschlagen ist. Die Frage stellt sich also, weshalb er auf dem Platz steht und Akanji nicht. Die Transfergerüchte um den 22-Jährigen hielten sich in den letzten Wochen hartnäckig. Ein Schelm, wer einen bevorstehenden Wechsel von ihm prophezeit. Bisher schweigt der FCB jedoch.

Raul Petretta muss alleine seine Runden ziehen. (Bild: Telebasel)

Im Training herrschte ausgelassene Stimmung. Die Verlierer des Trainings-Matches mussten sich anschliessend ins Tor stellen und dann gab’s «Arschknallen». An der Treffsicherheit müssen unsere Jungs aber noch etwas feilen.

(Video: Telebasel)

Dominik Schmid versuchte sich dann noch als Fotograf. Da hat wohl jemand eine neue Passion gefunden:

(Video: Telebasel)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel

Auch interessant