Autobauer PSA will in einem seiner britischen Vauxhall-Werke weitere 250 Stellen streichen. (Symbolbild: Keystone)

International

PSA streicht weitere 250 Jobs bei britischer Vauxhall

Der französische Autobauer PSA will in einem seiner britischen Vauxhall-Werke weitere 250 Stellen streichen. In Ellesmere Port solle es ab April nur noch eine Schicht geben, teilte PSA am Montag mit.

Bereits im Oktober hatte der Konzern den Abbau von 400 Stellen dort angekündigt. Das entsprach in etwa einem Viertel der Belegschaft. In der Fertigungsstätte wird das Modell Astra gebaut. PSA, zu dem die Marken Peugeot, Citroen und DS gehört, hatte Opel und die britische Schwestergesellschaft Vauxhall im Sommer 2017 vom US-Konzern GM gekauft.

(sda reu)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel

Auch interessant