(Bild: Keystone)

Schweiz

IBM Schweiz erhält neuen Chef

An der Spitze von IBM Schweiz kommt es zu einem Wechsel. Christian Keller übernimmt per sofort den Vorsitz der Geschäftsleitung.

Sein Vorgänger Thomas Landolt wird als geschäftsführender Direktor Mitglied der weltweiten Geschäftsleitung.

Landolt wird dort für das IBM-Geschäft eines weltweit tätigen Grosskunden verantwortlich sein, wie IBM Schweiz am Montag, 8. Januar 2018 mitteilte.

Keller (Jahrgang 1965) arbeitet seit über 20 Jahren für IBM in verschiedenen Funktionen und Führungspositionen. 2012 war er bereits Geschäftsführer von IBM Schweiz und dabei für die Marktregion Österreich/Schweiz verantwortlich. (sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant