Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 22. Dezember 2017

Basel

Basler holen Weihnachtspakete in Deutschland

Für Schweizer hat die Lieferadresse in Deutschland so manchen Vorteil: Zoll-, Post- und Speditionsgebühren fallen weg, zudem gibt es die Mehrwertsteuer zurück.

Viele Firmen schicken ihre Lieferungen nicht in die Schweiz. Wenn doch, fallen oft hohe Gebühren für Zoll, Post oder Spedition an, die bisweilen den Wert der bestellten Sendung übersteigen.

Rund 50’000 Kunden aus den beiden Basel hat der Paketannahmedienst. Das heisst, 12,5 Prozent aller Baslerinnen und Basler haben eine Lieferadresse bei LAS-Burg.

Alleine in der Weihnachtszeit liefert LAS-Burg über 50’000 Pakete aus. Der Trend hält weiter an, das Unternehmen rechnet damit, dass sie im nächsten Jahr die Marke von einer Million ausgehändigten Paketen knacken werden.

Telebasel wollte den Ansturm selber miterleben und besuchte das Geschäft LAS-Burg.

Mehr dazu in den Telebasel News vom 22. Dezember 2017 um 18:30 und stündlich ab 19:00 Uhr. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant