Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 22. Dezember 2017
Basel

Mann in Park wurde getötet

Ein am Donnerstag, 21. Dezember, tot in einem Park in Basel aufgefundener Mann ist Opfer eines Gewaltdelikts. Dies haben Ermittlungen der Kriminalpolizei und des Instituts für Rechtsmedizin ergeben. Die Basler Staatsanwaltschaft hat eine Sonderkommission eingesetzt.

Der Hergang und der Grund der Tat sind noch nicht geklärt, wie es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt vom Freitag, 22. Dezember 2017, heisst. Wie der Mann getötet wurde, gab ein Sprecher aus ermittlungstaktischen Gründen auf Anfrage nicht bekannt. Der genaue Zeitpunkt der Tat ist noch unklar.

 Der 60-jährige Schweizer war am Donnerstagmorgen regungslos auf einer Sitzbank in der Dreirosenanlage unweit eines Basketballplatzes aufgefunden worden. Der kurz nach zehn Uhr gerufene Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Der Mann hatte sich seit längerer Zeit in der Dreirosenanlage beim Rhein aufgehalten, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Er logierte bei einer Sitzbank.

(Bild: zVg.)

Im Park wurden Kerzen für das Todesopfer angezündet.

(sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher