Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 16. Dezember 2017

Basel

Eine Reise durch die Basler Drämmli-Historie

Dieses Wochenende öffnet das Zentrallager des Tramclubs Basel zum achten Mal seine Tore für einen Lagerverkauf. Ein Paradies für Nostalgiker und Liebhaber der historischen Strassenbahnen, das womöglich bald zu einem Museum werden könnte.

Von alten Fahrplänen und historischen Fotografien über sämtliche Dokumentationen, alten Sitzbänken, Uniformen, Billett-Automaten, Maschinenteilen, bis hin zu Tramschildern der heutigen Basler Verkehrbetriebe (BVB) und Strassenbahnen im Allgemeinen. Das alles findet sich im Zentrallager des Tramclubs Basel.

Vom Lager zurück auf die Geleise

Seit 49 Jahren existiert der Tramclub Basel und wie jedes Jahr öffnet der Club auch dieses Wochenende, dem letzten vor Weihnachten, seine Lagertore um die Vereinskasse aufzustocken. Verkauft werden Artikel, die jeden Nostalgiker und Liebhaber der Historie der Basler Strassenbahnen zum Schwärmen bringen.

Die Erlöse des Lagerverkaufs kommen in erster Linie dem Oldtimer-Fonds zu Gute, der sich auf die Restauration altehrwürdiger Drämmli konzentriert. So beispielsweise auch des ‹Anggebliemlis›, Basels ältestes erhaltenes Tram.

Bei seiner Gründung vor 49 Jahren wurde dem Club ein solches Tram geschenkt. Jahrelang haben die Mitglieder den Oldtimer restauriert. 2005 wurde das ‹Anggebliemli› durch die BVB wieder in Betrieb genommen und kann heute für Extrafahrten gemietet werden.

Museum im Jahr 2020?

Club-Präsident Urs Weber kämpft indes dafür, dass seine historische Kollektion nächstes Jahr zum 50-jährigen Club-Jubiläum die Bewilligung für eine Museumsausstellung am Dreispitz erhält. Momentan befindet sich der Tramclub Basel in Verhandlungen mit den BVB. Die Mitglieder hoffen, dass ihr eigenes Museum 2020 stehen wird. Urs Weber nahm Telebasel mit auf eine Reise durch der altehrwürdigen Verkehrsbetriebe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Zum Herunterladen:
Flyer Weihnachtsverkauf TCB 2017

Auch interessant