Featured Video Play Icon
Regio vom 12. Dezember 2017.
Basel

Die ‹Harley Niggi-Näggi› sind zum 19. Mal unterwegs

Am 9. Dezember 2017 um circa 17 Uhr brachen die ‹Harley Niggi-Näggi› zu ihrer 19. Fahrt durch die festlich beleuchtete Basler Innenstadt auf.

Auf dem Marktplatz bekamen die Kinder, die den ‹Niggi-Näggi› ein «Versli» aufsagten, ein traditionelles Klausensäcklein geschenkt. Es gab auch die Möglichkeit, für die ganz Mutigen, dem Oberklaus auf der Bühne ein Lied zu singen oder einen Vers beziehungsweise ein Gedicht ins Mikrofon zu sprechen.

(Video: Telebasel)

Die ‹Harley Niggi-Näggi› des H.O.G Northwest Chapter Switzerland haben sich, laut ihrer Medienmitteilung, aber bereits im Vorfeld für Kinder eingesetzt. Vor allem nämlich für die, denen es nicht so gut geht. In Zusammenarbeit mit der Theodora-Stiftung haben die Harley-Enthusiasten im Vorfeld der Veranstaltung durch Sammellisten Geld gesammelt. Dieses Geld kommt den Traumdoktoren der Stiftung zu Gute, welche Fröhlichkeit in den Spitalalltag von kranken Kindern bringen.

(Video: Telebasel)

Sowohl die Stiftung Theodora wie auch die Traumdoktoren waren auf dem Marktplatz , um sich und ihre Tätigkeit vorzustellen.

Für die Erwachsenen habe es einen Glühweinstand zur Verköstigung gegeben und auch Schals und Mützen konnten erworben werden.

(Video: Telebasel)

(Bild: Harley Niggi Näggi)

Mehr zu den ‹Harley Niggi-Näggi› in den Telebasel News vom 9. Dezember 2017 um 18:30 Uhr und stündlich ab 19 Uhr. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Mehr aus dem Channel