(Bild: Keystone)

Basel

Andreas Beck: Zeichen deuten auf Wechsel nach München

Der abtretende Intendant des Theater Basel könnte Leiter des Bayerischen Staatsschauspiels werden. «Ich kann Ihnen den Namen Andreas Beck noch nicht endgültig bestätigen, weil das Verfahren noch nicht abgeschlossen ist. Aber wir sind weit vorangeschritten», sagte Bayerns Kulturminister Ludwig Spaenle am Mittwoch, 6. Dezember, der Deutschen Presse-Agentur.

Zuvor hatten mehrere Medien über die Personalie berichtet. Die Intendanz des Residenztheaters muss zur Spielzeit 2019/2020 neu besetzt werden, weil Martin Kusej dann ans Wiener Burgtheater wechselt. «Resi»-Chef Kusej wirkt seit 2011 an dem Haus, das auch die Bühnen im Marstall und im Cuvilliéstheater bespielt.

Sein möglicher Nachfolger Beck hatte bereits am Dienstag am Theater Basel angekündigt, seinen bis 2019/2020 Vertrag als Intendant nicht zu verlängern. Über seine künftige Tätigkeit wollte er zu diesem Zeitpunkt jedoch keine Auskunft geben.

(sda dpa)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel

Auch interessant