(KEYSTONE/Alexandra Wey)

Basel

Live-Ticker: FC Basel-FC Luzern

Nach dem 1:4 vom Samstag in Luzern, treffen die beiden Mannschaften FC Basel und FC Luzern nun im Viertelfinal des Schweizer Cups aufeinander.
Spielstand FC Basel gegen FC Luzern
FC Basel
2:1
FC Luzern
Goal 57' Michael Lang
Goal 15' Michael Lang
Goal 23' Pascal Schürpf

FCB: Mirko Salvi; Michael Lang, Manuel Akanji, Eder Balanta, Blas Riveros; Luca Zuffi, Taulant Xhaka, Alexander Fransson; Dimitri Oberlin, Albian Ajeti, Mohamed Elyounoussi

21:23

Hiermit ist auch dieser Ticker beendet. Wir bedanken uns für Ihre Aufmerksamkeit und wünsche Ihnen weiterhin einen schönen Abend.

93'Spielende Spielende

Der FC Basel bezwingt den FC Luzern mit 2:1 und zieht in den Cup-Halbfinal ein

92'

Kontermöglichkeit für den FC Basel. Renato Steffen ist durch und bräuchte nur noch quer auf Cedric Itten zu legen, versucht es aber alleine und scheitert an Omlin.

86'Auswechslung Auswechslung

Marek Suchy kommt beim FC Basel für Dimitri Oberlin. Woraus jetzt so etwas wie ein 5-4-1 wird.

83'

Doppelparade von Mirko Salvi. Zuerst gegen einen Weitschuss von Marvin Schulz und danach gegen den Nachschuss von Tomi Juric.

78'Auswechslung Auswechslung

Cedric Itten kommt für Alexander Fransson. Der FC Basel spielt nun im 4-4-2 und somit in diesem Spiel mit dem dritten System.

77'Gelbe Karte Gelbe Karte

Marvin Schulz bekommt sie für ein Foul an Mohamed Elyounoussi.

76'Auswechslung Auswechslung

Doppelwechsel beim FCL: Dereck Kutesa und Shkelqim Demhasaj kommen für Daniel Follonier und Christian Schneuwly.

66'

Nach dem Wechsel spielen die Basler mit einem 4-1.4-1-System mit Taulant Xhaka als Sechser und Dimitri Oberlin als Stürmer. Wieder ein neues System von Raphael Wicky.

62'Auswechslung Auswechslung

Renato Steffen kommt beim FC Basel für Albian Ajeti.

61'

Albian Ajeti kommt zu einer Möglichkeit. Sein Schuss geht aber am Tor vorbei.

61'Gelbe Karte Gelbe Karte

Idriz Voca sieht die Karte für ein Foul an Oberlin welches zugleich taktisch und grob war.

57'Goal Goal

Jonas Omlin kommt bei einem Freistoss von Luca Zuffi unglücklich heraus und kann den Ball nicht festhalten. Dieser landet so bei Michael Lang und danach im Tor der Luzerner.

49'

Beim FC Basel machen sich Cedric Itten, Raoul Petretta und Renato Steffen warm.

45'Anpfiff Anpfiff

Gleiche Ausgangslage wie am Samstag. Kann der FC Basel auch heute in der zweiten Halbzeit gegen den FC Luzern eine Schippe drauflegen?

46'Pause Pause

Der FC Basel und der FC Luzern gehen mit einem Unentschieden in die Pause.

46'

Die Partie wird kurz unterbrochen, weil Manuel Akanji nach einem Zweikampf mit Claudio Lustenberger liegen bleibt.

43'Gelbe Karte Gelbe Karte

Silvan Sidler bekommt sie für ein taktisches Foul an Elyounoussi, der den Karton seinerseits für seine “Racheaktion” sieht.

40'

Was für eine Aktion von Mohamed Elyounoussi. Er wird auf der rechten Seite von Michael Lang lanciert, kommt in Bedrängnis, dreht sich und bringt den Ball mittels ‹Rabona› (das Schussbein hinter dem Standbein durch) quer durch den Strafraum zu Alexander Fransson, der aber an Jonas Omlin scheitert.

35'

Jetzt gibt es wiedermal eine Möglichkeit für den FC Basel. Der aktive Alexander Fransson spielt einen Doppelpass mit Luca Zuffi und versucht es aus der Distanz. Jonas Omlin kann den Ball nur nach vorne abwehren, doch seine Vorderleute räumen vor Dimitri Oberlin auf.

28'

Die Luzerner stehen extrem tief. Es gibt für die Basler momentan fast kein Durchkommen.

24'Goal Goal

Pascal Schürpf, der Basler in Diensten des FCL, versucht sein Glück mit einem Schuss ausserhalb des Strafraums. Michael Lang fälscht den flachen Schuss so ab, dass dieser über Mirko Salvi hinweg ins Tor fällt.

20'

Die Luzerner kommen zu zwei Offensiv-Aktionen. Doch beide sind nicht zwingend.

18'

Für Michael Lang ist es der fünfte Treffer in nicht einmal zwei Wochen und das als Aussenverteidiger!

15'Goal Goal

Blas Riveros kommt auf Links völlig frei zum flanken, die Flanke wird von Alexander Fransson mit dem Kopf auf den weiten Pfosten verlängert, wo Michael Lang den Ball  im Tor unterbringt.

11'

Der FC  Basel kommt bereits zum vierten Eckball. Doch bisher haben die nicht viel eingebracht.

7'

Markus Babbel hat im Vergleich zum Spiel am Samstag gehörig umgestellt. Ziegler, Grether, Demhasaj und Rodriguez, die da noch von Anfang an auf dem Platz gestanden haben, sitzen heute nur auf der Bank.

5'

Der FC Basel spielt im ungewohnten 4-3-3. Das gehört zu Raphael Wickys Konzept, welches besagt er wolle seine Mannschaft variabel auftreten lassen.

3'

Die Luzerner haben die Platzwahl gewonnen und haben es so gewählt, dass der FC Basel in der ersten Halbzeit auf die Muttenzerkurve spielen muss.

1'

Es geht gleich rasant los. Mohamed Elyounoussi zieht in den Strafraum, legt auf Dimitri Oberlin, dessen Schuss  aus kurzer Distanz wird von Jonas Omlin pariert.

0'Anpfiff Anpfiff

Das Spiel beginnt.

Selten ein so leeres Joggeli gesehen

Aufstellung FC Luzern

Jonas Omlin

Stefan Knezevic, Yannick Schmid, Claudio Lustenberger

Silvan Sidler, Idriz Voca, Marvin Schulz, Pascal Schürpf

Christian Schneuwly, Daniel Follonier

Tomi Juric

Aufstellung FC Basel

Mirko Salvi

Michael Lang, Manuel Akanji, Eder Balanta, Blas Riveros

Luca Zuffi, Taulant Xhaka, Alexander Fransson

Dimitri Oberlin, Albian Ajeti, Mohamed Elyounoussi

FC Basel-FC Luzern

Herzlich willkommen zum Telebasel Live-Ticker zur Cup Viertelfinalpartie zwischen dem FC Basel und dem FC Luzern.

Die Wege in den Viertelfinal

Der FC Basel startete sein Cup-Abenteuer gegen den Erstligisten Wettswil-Bonstetten (0:2). Danach ging die Reise weiter ins Tessin zum Challenge League Club FC Chiasso. Dort setzten sich die Basler nach einer umkämpften Partie und einem späten Tor von Cedric Itten durch.

Im Achtelfinal bekam es der FCB ebenfalls mit einem Verein aus der Challenge League zu tun. Beim FC Rapperswil-Jona gewannen sie nach einem Rückstand dann doch noch durch Tore von Manuel Akanji und Dimitri Oberlin mit 1:2 durch.

Der FC Luzern startete seine Kampagne beim Promotion League Club SC Kriens (0:1). Auch die zweite Partie gewinnen die Luzerner mit dem knappen Resultat von 0:1 gegen den Challenge League Club Servette Genf. Den Achtelfinal verdienten sich die Luzerner dann mit einem 2:3 gegen den Erstligisten FC Echallens Région.

 

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*