Featured Video Play Icon
Der Telebasel Glam Beitrag vom 30. November 2017:

Basel

Das war die Launch-Party von ‹BASEL GEHT AUS!›

‹BASEL GEHT AUS!› und Telebasel machen gemeinsame Sache und weihten den grössten Gastro-Guide im Onlinebereich feierlich ein. Ein Rückblick auf den Gastro-Event des Jahres im Basler Rhypark.

Der Telebasel Glam Beitrag vom 28. November 2017:

Es war der Abend, der zwei Welten verschmelzen liess. Der bekannte Restaurantführer ‹BASEL GEHT AUS!› und Telebasel machen gemeinsame Sache und lancierten den besten und grössten Gastro-Guide der Schweiz. Das wurde dementsprechend im Restaurant Rhypark ausführlich gefeiert – mit viel Prominenz.

(Der Telebasel News Beitrag vom 28. November 2017)

Vom Launch bis zur Kochshow

Mit Ansprachen und Anekdoten wurde der Event im Rhypark eingeläutet. ‹BASEL GEHT AUS!›-Chefredakteur Wolfram Meister und Telebasel-CEO Michael Bornhäusser ergriffen unter der Moderation von Dani von Wattenwyl das Wort und stellten das Projekt ‹Basel geht aus!›-Online vor. Eine Zusammenarbeit zweier Medien, die zum grössten Restaurantführer der Schweiz verschmelzen. 

Doch nur mit Worten konnte der Abend nicht verbleiben. Schlag auf Schlag folgte ein Highlight dem anderen. Ohne Verzögerung stieg der interne Telebasel Koch-Showdown auf der Bühne in der Eventhalle zwischen Walter Liechti und Michael Bornhäusser mit der Challenge: «Wer kocht die besten ‹Läberli mit Rösti›?

Flammende Gespräche

Während die Flammen in den Pfannen um sich schlugen, empfing Telebasel Chefredakteurin und Moderatorin Karin Müller illustre Gäste auf ihrer Couch, die das Gekochte der Kontrahenten degustierten und letztlich auch bewerteten.

Den Schlusspunkt setzten die Produzenten des Magazins ‹BASEL GEHT AUS!› mit der Veröffentlichung ihres neuesten Restaurantführers. 130 Beizen und Restaurants aller Preisklassen und Geschmäcker sind darin vertreten und wurden bis ins Detail getestet.

Zum Restaurant-Guide geht es hier.

Mehr zum Event sehen Sie am 2. Dezember 2017 in unserer Telebasel Spezialsendung.

1 Kommentar

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant