(KEYSTONE/Alexandra Wey)

Basel

Der FC Basel gewinnt in Luzern mit 4:1

Nachdem der FC Basel nach der Natipause gegen Sion und Manchester United zweimal zu Hause überzeugte, soll es nun auch auswärts einen Sieg geben. Dies heute Abend gegen den FC Luzern.
Spielstand FC Luzern gegen FC Basel
FC Luzern
1:4
FC Basel
Goal 19' Shkelqim Demhasaj
Goal 90' Michael Lang
Goal 81' Cedric Itten
Goal 70' Dimitri Oberlin
Goal 31' Michael Lang

FCB: Tomas Vaclik; Michael Lang, Marek Suchy, Eder Balanta, Raoul Petretta; Taulant Xhaka, Luca Zuffi Renato Steffen, Alexander Fransson, Mohamed Elyounoussi; Albian Ajeti

94'Spielende Spielende

Somit endet auch dieser Ticker. Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und einen schönen Abend.

93'Goal Goal

Michael Lang lupft den Ball über Jonas Omlin und schnürt seinen Doppelpack.

86'Rote Karte Rote Karte

Hekuran Kryeziu steigt mit gestrecktem Bein gegen Raoul Petretta ein und sieht zurecht direkt Rot.

82'Goal Goal

Cedric Itten wird von Marek Suchy mit einem langen Ball lanciert und macht es dann ganz abgebrüht.

79'Auswechslung Auswechslung

Der letzte Wechsel des FCB ist zu Gusten der Defensive. Manuel Akanji kommt für Renato Steffen. Der FC Basel stellt somit auf eine Dreierkette um.

78'Auswechslung Auswechslung

Doppelwechsel beim FCL: Dereck Kutesa kommt für Shkelqim Demhasaj und Daniel Follonier  für Simon Grether.

72'Auswechslung Auswechslung

Cedric Itten darf für den FCB auch wiedermal ran. Er kommt für Albian Ajeti. Auch dies ein eins-zu-eins Wechsel.

70'Goal Goal

Dimitri Oberlin köpft eine Flanke von Elyounoussi in die nahe Ecke.

62'Auswechslung Auswechslung

Dimitri Oberlin kommt beim FC Basel für Alexander Fransson. Wie im letzten Spiel der U21-Nati gegen Portugal stehen nun Ajeti und Oberlin gemeinsam auf dem Platz. Oberlin nimmt dabei eins-zu-eins den Platz von Fransson auf der Zehn ein.

59'Auswechslung Auswechslung

Beim FC Luzern kommt der gebürtige Basler Pascal Schürpf für Francisco Rodriguez.

58'

Mohamed Elyounoussi mit einem Schuss. Jonas Omlin hat keine Probleme.

57'Gelbe Karte Gelbe Karte

Reto Ziegler legt Renato Steffen an der Seitenlinie. Hat Adrien Jaccottet in der ersten Halbzeit noch keine Karte gezeigt, sind es jetzt bereits drei.

55'

Raoul Petretta versucht es mit einem Schuss aus der Distanz, der knapp am Pfosten vorbei geht.

52'Gelbe Karte Gelbe Karte

Dieses Mal gibt es den Karton auf der anderen Seite. Simon Grether foult Mohamed Elyounoussi.

50'Gelbe Karte Gelbe Karte

Taulant Xhaka holt sich die Gelbe Karte für ein Einsteigen gegen Christian Schneuwly.

46'

Mit der zweiten Halbzeit beginnt auch die Pyro-Show in der Kurve des FCL.

45'Anpfiff Anpfiff

Die zweite Halbzeit beginnt.

45'Pause Pause

Der FC Luzern und der FC Basel gehen mit einem Unentschieden in die Pause

39'

Nach einem schwachen Rückpass von Michael Lang kommt Demhasaj zu einer Möglichkeit, die Tomas Vaclik pariert. Der Nachschuss von Francisco Rodriguez ist dann keine Gefahr.

37'

Wieder eine strittige Szene in der Nähe des Basler Tores. Demhasaj fällt im Strafraum nach einem Zweikampf mit Marek Suchy. Wieder wird auf Weiterspielen entschieden.

34'

Der FC Basel bekommt gleich die Chance nachzulegen. Albian Ajeti kann alleine auf Jonas Omlin zulaufen. Doch der Luzerner Schlussmann pariert den schwachen Schuss.

31'Goal Goal

Luca Zuffi lanciert Michael Lang schön auf der rechten Seite, der zieht zur Mitte und haut den Ball in die Maschen.

26'

Ganz strittige Szene: Tomi Juric zieht alleine auf das Basler Tor zu. Wird von Eder Balanta von hinten bedrängt und kommt zu Fall. Laut Adrien Jaccottet kein Foul. Wäre es ein Foul gewesen, hätte man über die Kartenfarbe diskutiert. Der Basler Schiedsrichter zieht so den Zorn der Luzern-Fans auf sich.

19'Goal Goal

Francisco Rodriguez bringt einen Freistoss von der Seitenlinie in den Fünfer, wo Shkelqim Demhasaj unbedrängt an den Ball kommt und einschiebt.

14'

Albian Ajeti kommt am Fünfer-Eck zum Abschluss. Doch sein Schuss verkommt zu einer schlechteren Rückgabe.

13'

Nach einem Eckball von Luca Zuffi kommt Eder Balanta zum Kopfball. Doch der stellt für Jonas Omlin kein Problem dar .

11'

Friedel Rausch, für den die Trauerminute abgehalten wurde, ist übrigens der einzige Meistertrainer (1989) der Innerschweizer. Dazu führte er den FCL auch zum Cupsieg 1992.

6'

Möglichkeit für den FCB. Fransson schickt Ajeti, der seinen Abschluss allerdings aus einem zu steilen Winkel abgibt.

3'

Beim letzten Spiel zwischen den beiden Mannschaften in diesem Stadion machte der FC Basel Ende der letzten Saison seinen 20. Meistertitel perfekt.

Das Hinspiel dieser Saison im Joggeli ging 3:1 für den FC Basel aus. Torschützen für Rotblau waren Mohamed Elyounoussi, Kevin Bua und Ricky van Wolfswinkel.

Von diesen Dreien steht heute nur Mohamed Elyounoussi im Aufgebot. Er war übrigens auch der einzige Torschütze der Luzerner im Hinspiel. Dies mit einem kuriosen Eigentor.

0'Anpfiff Anpfiff

Nach einer Trauerminute, die unter anderem für Friedel Rausch durchgeführt wurde, beginnt nun das Spiel.

Wechsel zwischen den Mannschaften

Bei beiden Mannschaften sitzt jeweils einer auf der Bank, der noch nicht lange her, zwischen Basel und Luzern hin und her gewechselt ist. Bei Luzern ist das Dereck Kutesa und bei Basel Cedric Itten.

Aufstellung FC Luzern

Jonas Omlin

Simon Grether, Lucas, Reto Ziegler, Claudio Lustenberger

Christian Schneuwly, Hekuran Kryeziu, Marvin Schulz, Francisco Rodriguez

Shkelqim Demhasaj, Tomi Juric

Aufstellung FC Basel

Tomas Vaclik

Michael Lang, Marek Suchy, Eder Balanta, Raoul Petretta

Taulant Xhaka, Luca Zuffi

Renato Steffen, Alexander Fransson, Mohamed Elyounoussi

Albian Ajeti

Tabelle

Es ist das Duell des Liga-Zweiten gegen den Zweitletzten. Für den FC Basel geht es darum, den Abstand zu YB wenn möglich zu verringern, um wieder in Schlagdistanz für den Meistertitel zu kommen. Für den FC Luzern hingegen geht es darum, aus dem Tabellenkeller zu entfliehen. Die Innerschweizer haben momentan gleich viele Zähler auf ihrem Konto wie das Schlusslicht Sion.

FC Luzern-FC Basel

Herzlich willkommen zum Telebasel Live-Ticker aus der Swissporarena in Luzern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*