Featured Video Play Icon

Basel

Beauty-Tipps für Teenies

Das Model und Make Up-Artist Michelle Dankner hilft mit ihrem Premieren-Buch «Ich, das Supergirl» den Teenagern unserer Zeit in Sachen Beauty auf die Sprünge. Telebasel Glam nahm einen Augenschein an der Vernissage.

Das Phänomen Youtube als Tutorial-Plattform, liegt bei den jungen Menschen von heute total im Trend. Stundenlang surfen die Teenies nach richtigen Schminktipps. Das Problem: Die Selbstversuche im Anschluss an die Videos, scheitern meist kläglich und die Mädels treten als «Fremde» wieder aus dem Badezimmer.

Inspiriert von der Teenie-Tochter

«Das muss nicht sein» meint Michelle Dankner und lud am Freitagabend zur Vernissage von «Ich, das Supergirl», ihrer neuen Basler Kosmetiklinie und Buch als Ratgeber.

Inspiriert wurde die Mutter von ihrer eigenen Teenager-Tochter: «Vor etwa zwei Jahren hat meine Tochter damit angefangen, sich auf Youtube Schminktipps anzusehen. Dann habe ich auch mal mitgeschaut und mir gedacht, dass man diesen Frauen in den Videos ja gar keine Fragen stellen kann. Somit ist die Idee entstanden, dass ich einen Ratgeber schreiben möchte, welcher hauptsächlich Antworten liefert. Ich habe aber das Rad nicht erfunden, ich dachte mir nur, für Junge muss es etwas Anderes geben.»

Viel Prominenz an der Vernissage

Viel Hoffnung auf eine Veröffentlichung hatte Dankner im Vorfeld nicht. Nach vielen Gesprächen und verschickten Ideen, wurde das Resultat dieser Arbeit niedergeschrieben. «Ich musste aber geduldig sein», sagt die Baslerin.

Zur Vernissage ihres 120 Seiten langen Buches waren – neben den Teenie-Mädels – auch viel Prominenz am Anlass. Comedian Joel von Mutzenbecher, Ex-Profifussballer wie Marco Streller und Massimo Ceccaroni waren dann auch praktisch die einzigen Vertreter der Männerwelt. «Als Papi, Onkel, Götti oder gute Freunde haben auch Männer einen Grund, Frauen mit Beautyprodukte glücklich zu machen», meint Dankner. «Als Mann ist man Heute auch ein bisschen empanzipiert und die Haut ab 40 in meinem Fall braucht da auch die nötige Pflege. Ich bin mir sicher, da werde ich etwas finden» entgegnet Ceccaroni humorvoll.

Retrospektiv meint Dankner zu ihrer Teenager-Zeit: «Das Schminken ist zu Beginn bei mir ziemlich in die Hosen». Inzwischen bewahrt sie andere Teenie-Mädels davor die gleiche Erfahrung zu machen.

Die Vernissage von Michelle Dankners Buch «Ich, das Supergirl» sehen Sie am 4. Dezember 2017 im Telebasel Glam.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*