Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 19. November 2017.

Baselland

Flugzeuge zum selber bauen

Die Modellflug-Gruppe Reinach hat in der Turnhalle Fiechten ihre Modelle ausgestellt. Einige kosten über 10'000 Franken. Die Modellbau-Gruppe feiert so auch ihr 30-Jahr-Jubiläum.

Es gilt als eines der typischen Männer-Hobbys: Das Modell-Flugzeug. In der Turnhalle Fiechten in Reinach waren am Sonntag 19. November 2017 Modelle in verschiedenen Grössen zu sehen. Vom kleinen Flugzeug bis zum Modell-Jet, das über 10’000 Franken kostet. Die Modellflug-Gruppe Reinach hat damit ihr 30-Jahr-Jubiläum gefeiert. Zu ihr gesellten sich in der Halle die Modellbauer von Autos, Motorrädern und Schiffen. Für viele Modelle gibt es fixfertige Bausätze. Doch die Techniker unter den Modellbauern fertigen ihre Flugzeuge nach Bauplänen.

Sicherheit ist das A und O

Der Lärm der Benzinmotoren war früher das grosse Problem der Modellbauer. Heute fliegen und fahren viele Modelle mit leistungsfähigen Elektromotoren, die wesentlich leiser sind. Hochwertige Batterien machten diesen technischen Schritt erst möglich. Das Thema sei heute vor allem die Sicherheit, sagt der Präsident der Modellflug-Gruppe Reinach, Dominik Lenzin. Deshalb seien auch alle Mitglieder und ihre Modelle versichert. Ihre Modelle testen sie auf dem eigenen Flugfeld. Erst ab einem Gewicht von 30 Kilogramm müssend die selbstgebauten Flieger einen technischen Flugtest bestehen. So schwer war in reinach aber keines der Modelle.

Präsident der Modellflug-Gruppe Reinach, Dominik Lenzin (Video: Telebasel)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*