Featured Video Play Icon
Telebasel Gsund vom 7. November 2017.

Basel

Gsund: Vitamin D

Der Körper benötigt Sonnenlicht um Vitamin D zu produzieren - ein wichtiges Vitamin für gesunde Knochen und Zähne. Bei Vitamin D-Mangel steigt die Anfälligkeit für Krankheiten und das Risiko für Knochenbrüche.

Was passiert im Körper, wenn man einen Vitamin D-Mangel hat?

Das Vitamin D ist für viele wichtige Aufgaben zuständig. Unter anderem trägt es dazu bei, dass unser Darm das Calcium aus der Nahrung aus dem Darm aufnehmen kann. Das Calcium wiederum benötigen wir für gesunde und stabile Knochen.

Wichtig ist das Vitamin D auch für Sportler. Man weiss heute, dass das Vitamin nicht nur die Knochen, sondern auch die Muskeln stärkt und dazu beiträgt, dass der Körper mehr Sauerstoff aufnehmen kann. Auch die Entzündungswerte wurden bei der Studie besser.

Wie komme ich zum Vitamin?

Die einfachste und schönste Variante ist es, die Sonne zu geniessen und draussen zu sein. 45 Minuten Sonne im Gesicht und auf den Händen reichen für 1’000 Einheiten, also damit man eine Tagesdosis Vitamin D produzieren kann.

Je intensiver die Sonnenbestrahlung, also zum Beispiel über den Mittag, desto mehr Vitamin D produziert der Körper. Doch da ergeben sich Widersprüche, denn Experten empfehlen, dass man die Haut vor der Sonne schützen soll – aufgrund des Hautkrebsrisikos.

Deshalb ist es zudem wichtig, sich richtig zu ernähren. Lebensmittel mit Vitamin D sind Lachs, Käse und Eier – um nur einige zu nennen.

Risikogruppen

In der Regel zählen ältere Menschen zur Risikogruppe. Wer aber schon mal gebrochene Knochen hatte, sollte ebenfalls getestet werden. Andere Ursachen sind dunkle Haut, weil dadurch die Produktion von Vitamin D reduziert ist, oder chronische Darmerkrankungen, nach Magen oder Darmoperationen. Übergewichtige zählen ebenfalls zur Risikogruppen. Eine Besprechung des Themas mit dem Hausarzt wird den Risikogruppen empfohlen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant