Das Stadion ist bereit. (Bild: Telebasel)

International

Dr. Hill scheitert in Amsterdam

Der Traum ist aus! Dr.Hill und somit die Schweiz scheidet an den Breakdance-Weltmeisterschaft in Amsterdam aus. Bereits in der Qualifikationsrunde heisst es: Koffer packen. Dr. Hill zeigt trotz allem Stolz die Schweizer Flagge.
Schock!!! Dr. Hill und auch so mit die Schweiz ist Raus.

Dr. Hill ist raus. Was war da los?
Dr. Hill kam nicht auf Touren und schien schon fast ideenlos.
Belgien zieht eine Runde weiter. Das hat sich Dr. Hill bestimmt anders vorgestellt.  

Dr. Hill in den Top 16 der Qualifikation, muss aber als Erster ran.

Belgien – Schweiz

Admiracles vs. Dr. Hill

32 Athleten kämpfen um den Einzug in die K.o..-Phase

Dr. Hill hat sich im Einzel-Tanz vorgestellt. Der Einzug in die Top 16 der Qualifikation müsste so gut wie sicher sein.
In wenigen Minuten erklärt die Jury, ob die Schweiz eine Runde weiter ist.

Die Spiele können beginnen, der Tisch ist angerichtet. Telebasel ist für Sie live vor Ort an den Redbull BC-One Weltmeisterschaften im Breakdance in Amsterdam. Aus allen Nationen sind Menschen angereist und verwandeln Amsterdam für einige Tage zur Breakdance-Stadt Nummer 1.

Mitten drin ein Basler

Tuff Kid ist die Basler Breakdance Kult-Ikone, doch auf der Tanzfläche wird er nur am Rande anzutreffen sein. Er wird den amtierenden Schweizer Meister Dr. Hill unterstützen.
In Basel feierte Dr. Hill seinen Sieg in der Kaserne Basel, als er im Final gegen seinen jüngeren Bruder antreten musste. Doch nun warten nicht die Besten der Schweiz auf ihn, sondern gleich die Besten der Welt.

Wie schlägt sich der Schweizer gegen die anderen Nationen?

Mit Tuff Kid als Coach steht Dr. Hill ein ehemaliger Finalist zur Seite. Tuff Kid betont aber klar, dass es für den Schweizer heute Abend nicht einfach werde. In der Qualifikation muss Dr. Hill gegen 16 andere B-Boys (so nennen sich die Breakdancers) bestehen. Der Sieger zieht ins grosse Finale ein.

Ist der Spass für die Schweiz mit Dr. Hill bereits heute Abend zu Ende? Oder besteht Dr.  Hill› die erste Prüfung und zieht in die Endrunden ein?

Telebasel berichtet für sie ab 20 Uhr live aus Amsterdam.

Dr. Hill wärmt sich auf.
Die Konkurrenz ist gross.

Dr. Hill und somit die Schweiz unter den Top 16 in der Qualifikation

Dr. Hill schafft es ohne Mühe in die Top 16 der Qualifikation der Redbull BC One Weltmeisterschaft im Breakdance. Somit lässt er den Traum für sich selber und die Schweiz weiter leben.

Schock in Amsterdam! Dr. Hill und somit die Schweiz «Out»

Was ist denn da los?
Dr. Hill ist raus. Aus der Traum! Der grossen Final-Einzug ist somit weg – und das bereits in der Qualifikationsrunde. Dr. Hill schafft es somit nicht unter die Top 10 der Qualifikation. Das hat sich Dr. Hill bestimmt selber ganz anders vorgestellt.

Hier scheitert Dr. Hill an Belgien

Jetzt im Video:

Hier spricht Dr. Hill über sein Ausscheiden

Stolz zeigt Dr. Hill die Schweizer Flagge.

T-MO, das Basler Nachwuchstalent

Die Enttäuschung ist bei den Mitgereisten Schweizern spürbar gross. Ein bekanntes Gesicht darunter ist der 22-jährige Timo Paris. Der Binninger ist extra nach Amsterdam gereist und musste nun Dr. Hill, gegen den er selbst bei den Schweizermeisterschaften in Basel in den Viertelfinals unterlag, scheitertn sehen.

T-MO im Video:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher