Featured Video Play Icon
Telebasel Glam vom 30. Oktober 2017.
Basel

Nek: Italienischer Pop-Rock an der Baloise Session

Der italienische Pop-Rock-Musiker Nek heizte am Freitag, 27. Oktober 2017, den Zuschauern der Baloise Session mächtig ein. Mit ‹Laura non c’è› landete der 45-Jährige 1997 seinen grössten Hit.

Im Alter von neuen Jahren begann Nek, der mit bürgerlichem Namen Filippo Neviani heisst, Gitarre und Schlagzeug zu spielen. Sein grosses Vorbild Sting inspirierte ihn dazu. Sein Künstlername geht auf das Jahr 1992 zurück, als sein erstes Album mit dem Titel ‹Nek› erschien. Von da an erschienen seine Alben unter diesem Namen.

In jungen Jahren spielte der Italiener in verschiedenen Bands und entwickelte seinen eigenen Stil, welcher sich deutlich von der Musik der bekannten Cantautori unterscheidet. Urbanes und die kulturelle Vielfalt spiegeln sich in seinen Liedern wider. Bereits sein erster grosser Hit ‹Laura non c’è› im Jahr 1997 zeigte dies auf.

(Video: Telebasel)

Negative Schlagzeilen

Für Aufsehen sorgte der Italiener 1993 beim Sanremo-Festival, als er mit seinem Lied ‹In te› den dritten Platz in der Kategorie ‹Newcomer› belegte. Die Anti-Abtreibungsthematik brachten ihn (negativ) in die Schlagzeilen.

(Video: Youtube)

Internationaler Durchbruch

Sein viertes Album stellte 1996 seinen Durchbruch dar. Auf ‹Lei, gli amici e tutto il resto› ist der Über-Hit ‹Laura non c’è› zu finden, welcher ihn auch international zum Star machte. Es folgte eine Welt-Tournee. Zu dieser Zeit begann, der Sänger seine Alben jeweils auch in einer spanischen Version aufzunehmen. Dies, um auch in Spanien und Südamerika erfolgreich zu sein.

Vielen bekannt ist mit Sicherheit auch das Lied ‹Lascia che io sia›, das 2005 erschienen ist.

(Video: Youtube)

Mit seinem neusten Album ‹Unici› aus dem Jahr 2016 landete der Italiener wiederum in den Schweizer Charts. Die gleichnamige Single-Auskoppelung gibt es hier zu hören:

(Video: Youtube)

Bis heute erzielte der Sänger in seiner Heimat 21 Nummer-1-Hits.

‹Pop Superstars› an der Baloise Session

Mit dem neuen Album ‹Unici› tritt Nek nun am Freitag, 27. Oktober 2017, an der Baloise Session auf. Am gleichen Abend steht um 21:45 Uhr Nelly Furtado auf der Bühne. Neks Auftritt beginnt um 20:00 Uhr.

Diskografie:

  • 1992 ‹Nek›
  • 1993 ‹In te›
  • 1994 ‹Calore umano›
  • 1996 ‹Lei, gli amici e tutto il resto› / Spanische Version ‹Nek›
  • 1998 ‹In due› / Spanische Version ‹Entre tu y yo›
  • 2000 ‹La vita è› / Spanische Version ‹La vita es›
  • 2002 ‹Le cose da difendere› / Spanische Version ‹Las cosas que defenderé›
  • 2003 ‹Nek The Best Of… L’Anno Zero› / Spanische Version ‹Nek The Best Of … El Ano Cero›
  • 2005 ‹Una parte di me› / Spanische Version ‹Una parte de mi›
  • 2006 ‹Nella stanza 26› / Spanische Version ‹En el cuarto 26›
  • 2009 ‹Un’altra direzione›
  • 2010 ‹E da qui- Greatest hits 1992-2010›
  • 2013 ‹Filippo Neviani›
  • 2015 ‹Prima di parlare›
  • 2016 ‹Unici!›

Top Stimmung am Konzert

Nek feierte sein zwanzigjähriges Bühnenjubiläum mit einem tollen Auftritt an der Baloise Session 2017.

Impressionen des Auftritts. (Video: Telebasel)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*