Featured Video Play Icon
Die Medienkonferenz mit Roger Federer nach seinem achten Swiss Indoors-Sieg. (Video: Telebasel)
International

Medienkonferenz mit Roger Federer nach Finalsieg

Roger Federer gewinnt zum achten Mal sein Heimturnier in Basel. Der 36-jährige Basler bezwingt im «Traumfinal» Juan Martin Del Potro 6:7 (5:7), 6:4, 6:3.
Spielstand Roger Federer (ATP 2) gegen Juan Martìn Del Potro (ATP 19)
Roger Federer (ATP 2)
6:3 6:4 6:7
Juan Martìn Del Potro (ATP 19)
18:04

Unter Applaus verlassen Roger Federer und Juan Martin Del Potro den Center Court.

Hiermit ist der Live-Ticker des Swiss Indoors-Finals beendet. Ich bedanke mich fürs Mitfiebern mit dem Maestro. Stimmen von ihm und Juan Martin Del Potro sehen Sie in Kürze auf telebasel.ch und in unserer App.

Am Montagabend können Sie im Sportmagazin Swiss Indoors Spezial die Tenniswoche noch einmal revue passieren lassen.

Bis dahin wünsche ich Ihnen einen schönen Sonntagabend!

Federers Rede

Federer bedankt sich bei allen möglich Menschen: Juan Martin Del Potro und seinem Team, seinem eigenen Team und seiner Frau, bei der Turnierleitung, bei den Zuschauern («wegen euch stehe ich jetzt auch mit dem Pokal hier») und auch bei Fabian Cancellara

Del Potros Rede

«Ich weiss nicht was ich sagen soll nach diesem Spiel. Das hier ist der schlimmste Teil für mich jetzt. Aber zuerst: Gratulation an dich Roger. Du hast dieses Turnier verdient gewonnen. Du spielst tolles Tennis dieses Jahr und ich hoffe, ich werde in deinem Alter auch so gut in Form sein, wie du es jetzt bist. Ich hoffe, ich kann nächstes Jahr wieder hier spielen. Danke an das Publikum, ich fühle mich hier sehr wohl.»

17:56

Unter Jubelrufen, nicht endenden Applaus und Blitzgewitter küsst Roger Federer nun zum achten Mal den Swiss Indoors-Pokal. Es ist sein 95. Turniersieg auf der ATP-Tour.

17:54

Als erstes wird der französische Schiedsrichter geehrt.

Danach wird Juan Martin Del Potro unter tosendem Applaus die silberne Schale überreicht. Der Publikumsliebling hat die silberne Schale sehr verdient.

17:53

Roger Brennwald und Radstar Fabian Cancellara übernehmen die diesjährige Siegerehrung der Swiss Indoors.

17:50

Bevor die Spieler selber geehrt werden, bekommen die Ballkinder von Juan Martin Del Potro und Roger Federer Medaillen als Dank für ihren Einsatz umgehängt.

Der König von Basel

Trotz dem verlorenen ersten Satz holt sich Roger Federer in den darauffolgenden zwei Sätzen den Sieg souverän. Die Siegerehrung findet in wenigen Minuten statt. Diese können Sie auch hier im Ticker verfolgen.

FEDERER GEWINNT

Das Publikum jubelt Roger Federer zu. Der Maestro besiegt Juan Martin Del Potro das erste Mal im Final der Swiss Indoors und holt sich den Titel in Basel zum achten Mal

40:15

Federer spielt den ersten Matchball ins Aus

40:0 - Drei Matchbälle für Federer

Das Publikum mit lautem Applaus

5:3 - Game Del Potro

Mit starkem Aufschlag holt sich Del Potro das Game. Nun schlägt Federer für den Match auf

5:2 - Game Federer

Federer ist nur noch ein Break vom Matchgewinn und seinem achten Swiss Indoors-Titel entfernt

4:2 - Game Del Potro

Mit einem Ass verkürzt Del Potro auf 4:2

40:30 Del Potro

ein toller Return von Federer, den Del Potro nicht mehr erreicht

17:30

das Publikum ist on fire und zelebriert Federer mit Wellen

4:1 - Game Federer

Der Maestro bestätigt sein Break und führt nun mit 4:1 im dritten Satz

3:1 - BREAK Federer

Federer mit dem zweiten Break in diesem Satz

30:40 Federer

Del Potro wehrt die ersten beiden Break-Bälle ab

Drei Break-Bälle für Federer

Federer könnte Del Potro bereits jetzt abhängen

2:1 - Game Federer

Federer bestätigt sein Break und holt sich sein Aufschlagspiel zu 15

1:1 - BREAK Federer

… und verwertet diese auch gleich mit einem Vorhand-Winner zum Ausgleich

Break-Ball Federer

Roger Federer kommt auch gleich zu einer Break-Chance…

0:1 - BREAK Del Potro

Del Potro schafft zu Anfang des dritten Satzes gleich das Break

6:4 - BREAK und Satzgewinn Federer

Der Ball von Del Potro zu lange, Federer schafft das Break und gewinnt den zweiten Satz. Das Publikum tobt.

30:40 Federer

Federer spielt den ersten Satzball ins Aus

Zwei Satzbälle für Federer

Das Publikum tobt

5:4 - Game Federer

Mit einem Ass holt sich Federer das Game und braucht nun ein Break, um sich auch den Satzgewinn zu sichern.

40:30

Toller Ballwechsel mit viel Tempo, am Ende spielt Del Potro einen Slice-Ball ins Aus

4:4 - Game Del Potro

Del Potro lässt aber keine Break-Chance zu und holt sich das Game mit einem starken Aufschlag und per Vorhand-Winner

40:40

Mit der Rückhand holt sich Federer einen Punkt und Jubelrufe aus dem Publikum

30:15 Del Potro

Federer mit einem tollen Vorhand-Winner, der ihm lauten Applaus aus dem Publikum beschert

16:50

Das Publikum feuert Roger Federer lautstark an. «Roger»

4:3 - Game Federer

Federer holt sich sein Aufschlagspiel und legt wieder vor

3:3 - Game Del Potro

Del Potro holt sich das Game zu null

30:0 Del Potro

Federer macht eine wegwerfende Handbewegung, nach dem er den Ball wieder ins Netz spielt

3:2 - Game Federer

Mit einem Ass und einem Vorhand-Winner macht Federer dann endgültig den Sack in diesem Game zu. Federer scheint mental etwas zu hadern. Del Potro spielte vor allem zu Beginn des Games beinahe fehlerfrei.

40:40 zum Zweiten

Del Potro spielt ins Netz

40:40 zum Dritten

Del Potro spielt wieder ins Netz, Federers Rückhand landet dann knapp im Aus

Break-Ball Del Potro

Federer mit einem weiteren Doppelfehler

40:40

Federer mit einem Doppelfehler

30:30

Negative Challenge von Del Potro: Federers Vorhand war klar auf der Linie

0:15 Del Potro

Federer sichtlich genervt, er schlägt den Ball vor Wut an die Decke

2:2 - Game Del Potro

Federer retourniert den Aufschlag von Del Potro weit ins Aus.

40:40

Federer vergibt den Break-Ball und schlägt vor Ärger aufs Netz

Break-Ball für Federer

Del Potro schenkt dem Baselbieter mit einem Doppelfehler eine Break-Chance

2:1 - Game Federer

Mit zwei weiteren starken Aufschlägen, die Del Potro nicht retournieren kann, holt sich Federer das Game

40:40

Mit einem starken Service wehrt Federer den Break-Ball ab

Break-Ball Del Potro

Federer spielt ins Netz, Del Potro mit der Möglichkeit zum Break

1:1 - Game Del Potro

Zu Beginn des zweiten Satzes lässt sich keiner der beiden Spieler breaken. Auch Del Potro bringt seinen Aufschlag durch

0:15 Federer

Del Potro mit drei Volley-Bällen am Netz, der dritte fliegt aber ins Netz

1:0 - Game Federer

Roger Federer holt sich sein erstes Aufschlagspiel gleich zu null

Der zweite Satz läuft

Federer am Aufschlag, er führt bereits 30:0

3:6 - Satzball Del Potro

Der Ball von Federer zu lange, er schlägt nun auf und kann die drei Satzbälle von Del Potro vielleicht abwehren

5:6 Del Potro

Auch den Zweiten wehrt er ab, der Ball von Del Potro zu lange. Dieser schlägt nun für den Satzgewinn auf

4:6 Del Potro

Federer wehrt mit einem starken Aufschlag den ersten Satzball ab

5:7 - Game und Satz geht an Del Potro

Mit einem starken Service, den Federer nur noch ins Netz spielen kann, holt sich Del Potro nach einem 0:3-Rückstand im Tie-Break den ersten Satz

3:5 Del Potro

Der fünfte Punkt in Folge für Del Potro, ganz schlechter Return von Federer

3:4 Del Potro

und plötzlich führt Del Potro mit Mini-Break

3:3

Spektakulärer Ballwechsel zu Gunsten von Del Potro, der nun das Mini-Break schafft und somit wieder ausgleicht

3:2 Federer

Del Potro verkürzt mit seinen zwei Aufschlägen

3:1 Federer

Del Potro mit dem ersten Punkt im Tie-Break nach einem tollen Ballwechsel

3:0 Federer

Der Ball von Del Potro zu lang. «Chum jetzt!» ruft Federer nach dem Punkt

2:0 Federer

Da schlägt Del Potro wütend ans Netz als Federer den Ball an ihm vorbei spielt

1:0 Federer

toller erster Ballwechsel im Tie-Break, Federer führt bereits mit Mini-Break

6:6 - Game Federer

Federer lässt Del Potro keine Chance zum Break und deshalb heisst es jetzt: TIE-BREAK

5:6 - Game Del Potro

Der Argentinier kann sein Break wieder bestätigen und führt nun mit 6:5. Mit einem Break gehört der erste Satz Del Potro.

30:30

Da macht der Ball mit der Hallendecke Bekanntschaft. Del Potro springt der Ball ganz komisch ab und berührt mit voller Wucht die Decke

15:15

Negative Challenge für Del Potro, sein Ball war aus

5:5 - BREAK Del Potro

Federer kann sein Break wieder nicht bestätigen und kassiert so gleich das Re-Break. Alles wieder offen im ersten Satz

Break-Ball Del Potro

Mit einem Break Del Potros wäre in diesem Satz wieder alles offen

30:30

Ein Stopp-Ball, eine kurze Rückgabe und dann ist es am Ende Del Potro, der den Punkt macht

5:4 - BREAK Federer

Federer schafft mit einem Vorhand-Winner das zweite Break in diesem Satz und schlägt nun für den Satzgewinn auf

Break-Ball Federer

Federer kann den Ball von Del Potro mit einer guten Vorhand zurückgeben und macht in diesem Game zum gefühlt 10 Mal auf dieselbe Art und Weise einen Punkt

40:40

Del Potro wehrt auch den zweiten Break-Ball ab

30:40 Federer

Federer spielt den ersten Break-Ball zu weit

Zwei Break-Bälle für Federer

Der Ball von Del Potro zu lange, Federer nun mit der Möglichkeit vorzulegen

0:15 Federer

Del Potro zieht das Tempo etwas an, doch am Ende ist es Federer, der mit einem klasse Vorhand-Winner den Punkt holt. Das Publikum mit lautstarkem Beifall

4:4 - Game Federer

Roger Federer holt sich unter anderem mit starken Aufschläge, die Del Potro nicht retournieren kann das Game und gleicht wieder aus

30:30

Eine perfekte Vorhand von Del Potrio, die an Federer vorbei auf die Linie fliegt

3:4 - Game Del Potro

Mit einem starken Aufschlag, den Federer nur ins Netz retournieren kann und einem Ass holt sich Del Potro nach zwei Break-Bällen gegen sich das Game und führt mit 4:3

Advantage Del Potro

Erfolgreiche Challenge für Del Potro: der Ball von Federer war tatsächlich out.

40:40 zum Dritten

Nun ist es wieder Del Potro, der zu weit spielt

40:40 zum Zweiten

Der Return von Federer ist zu lange

Zweite Break-Chance für Federer

«Jetzt aber», ruft Federer als der Ball von Del Potro im Aus landet

40:40

Der Ball von Federer zu lange

Break-Ball Federer

Mit einem Vorhand-Winner holt sich Federer eine weitere Break-Möglichkeit | 40:30 für den Maestro

30:30

Negative Challenge für Federer: Sein Ball klar nicht auf der Linie

15:30 Federer

sauber gespielt von Del Potro, der einen Stopp-Ball von Federer am Maestro vorbei zurückspielt

0:30 Federer

ein schöner Vorhand-Winner Federers

3:3 - Game Federer

Roger Federer holt sich ein Aufschlagspiel zu null

15:0 Federer

Mit einem Stopp-Ball lockt Federer Del Potro zum Netz und kann dessen Rückgabe im Feld versenken

2:3 - Game Del Potro

Der Maestro kommt zu keiner weiteren Break-Chance und holt sich das Aufschlagspiel mit zwei Vorhand-Winnern.

40:40

Del Potro wehrt den Break-Ball mit einer präzisen Vorhand ab.

Break-Ball Federer

Mit einem Rückhand-Winner holt sich Federer eine Break-Chance

15:30 Federer

Der Baselbieter profitiert davon, dass der Ball am Netz hängen bleibt und er so den Ball mit der Vorhand auf die Grundlinie schmettern kann.

2:2 - Game Federer

Mit einem Ass holt sich Federer sein Aufschlagspiel zu 15

1:2 - Game Del Potro

Del Potro bestätigt sein Break und führt nun mit 2:1. Für Roger Federer ergab sich in diesem Game keine weitere Break-Möglichkeit. Del Potro punktete unter anderem mit einem starken Aufschlag und einem guten Volley am Netz.

1:1 - BREAK Del Potro

Im dritten Anlauf schafft Del Potro dann tatsächlich das Re-Break und gleicht zum 1:1 aus. Roger Federer spielte den letzten Break-Ball des Argentiniers ins Netz.

15:40 Del Potro

Der erste Break-Ball wehrt Federer mit einem tollen Ballwechsel am Netz ab

Drei Break-Bälle für Del Potro

Da kann Federer mit seinem Aufschlag bis jetzt nicht punkten. Del Potro führt mit 40:0 und hat drei Chancen zum Re-Break

1:0 - BREAK Federer

Im zweiten Anlauf schafft Federer gleich das erste Break und führt damit mit 1:0

Zwei Break-Bälle für Federer

Der Maestro bereits mit Break-Möglichkeit im ersten Game des Spieles.

15:15

Beim ersten Punkt von Federer jubelt das Publikum

15:0 Del Potro

Der Final läuft, der erste Punkt geht an Del Potro. Die Vorhand von Federer zu lang

15:10

Roger Federer hat die Auslosung gewonnen und überliess Juan Martin Del Potro den Service. Der Argentinier wird also mit seinem Aufschlag den Final eröffnen.

15:09

In einer Minute gehts los mit dem Swiss Indoors-Final 2017!

Die Spieler wärmen sich auf

Das Publikum jubelt auch dem Argentinier Juan Martin Del Potro zu als dieser den Platz betritt. Nicht aber zu vergleichen mit dem Lärm, der die Zuschauer machen, als Lokalmatador Roger Federer aus den Katakomben kommt.

«Heute ist Kampf angesagt.», meint Roger Federer im Interview, bevor er auf den Center Court geht.

Die Swiss Indoors Finals

In den letzten zehn Jahren gingen vier der Finals über zwei Sätze, sechsmal wurden drei Sätze gespielt.

Die beiden Finals 2012 und 2013 zwischen Roger Federer und Juan Martin Del Potro waren beides Drei-Sätzer und ässerst knapp.

2012: 6:4, 6:75, 7:63

2013: 7:63, 2:6, 6:4

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel