Der Porsche 911 Carrera T. (Bild: Porsche Schweiz AG)

Schweiz

Weniger ist mehr – der neue Porsche 911 Carrera T

Mit dem 911 Carrera T belebt Porsche das puristische Konzept des 911 T von 1968 neu: weniger Gewicht, kürzer übersetztes Handschaltgetriebe und Heckantrieb mit mechanischer Hinterachsquersperre für mehr Performance und intensiven Fahrspass.

Das neue Modell mit eigenständiger Optik basiert auf dem 911 Carrera und leistet 272 kW (370 PS). Der 911 Carrera T – «T» steht bei Porsche für Touring – verfügt zudem über weitere Ausstattungsmerkmale, die es für den 911 Carrera nicht gibt. Dazu zählen zum Beispiel das serienmässige PASM-Sportfahrwerk mit 20 Millimeter Tieferlegung, das gewichtsoptimierte Sport Chrono-Paket, der verkürzte Schalthebel mit rotem Schaltschema oder die Stoffmittelbahnen in Sport-Tex. Auch die optionale Hinterachslenkung, die für den 911 Carrera nicht angeboten wird, bleibt dem 911 Carrera T vorbehalten.

Ab Januar darf man einsteigen

Der 911 Carrera T ist ab Januar 2018 lieferbar und kann bereits jetzt bestellt werden. Der Preis beträgt in der Schweiz CHF 129’600 einschliesslich Mehrwertsteuer und länderspezifischer Ausstattung.

Schweizer Kunden profitieren zudem von einer Garantieverlängerung (2 + 2) sowie von den Inhalten des Porsche Swiss Package, die ohne Aufpreis enthalten sind: LED Hauptscheinwerfer inkl. Porsche Dynamic Light System Plus (PDLS+), Chrono Paket inkl. Track Precision App, Tempostat, ParkAssistent vorn und hinten, automatisch abblendende Innen- / Außenspiegel mit integriertem Regensensor, Windschutzscheibe mit Graukeil und Digitalradio.

(Text: Porsche/Presseportal)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant