Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 20. Oktober 2017.

Basel

Schüler besprayen Nobelkarosse vom ‹Les Trois Rois›

Der Bentley des Fünfsterne-Hotels Les Trois Rois ist kaum wiederzuerkennen. Schüler des Freien Gymnasiums durften sich im Rahmen einer Projektwoche mit Spraydosen am Gästewagen austoben.

Der 200’000 Franken teuere Bentley wurde vom Hotel Les Trois Rois für das Kunstprojekt zweier Schulklassen des Freien Gymnasiums (FG) zur Verfügung gestellt. In Zusammenarbeit mit Grafiker Thierry Furgler gestalteten die Schüler die Gästelimousine des Hotels in vier Tagen um.

(Der Telebasel News-Beitrag vom 19. Oktober 2017)

‹Rich in History, young at heart›

So der Hausclaim des Hotel Les Tois Rois. Dieser ist auch auf allen Luxuskarossen zu lesen. Denn: Das Hotel wolle jünger wirken, dies würde die Künstler mit der neonfarbenen Farbe ausdrücken. «Der Auftrag war, dass wir den Bentley so ansprayen, dass es dem Hotel Les Trois Rois auch gefällt», sagt Elia Kurzidim vom FG Basel.

Bentley normal im Einsatz

Der Bentley, welcher für den Transport der Gäste eingesetzt wird, wird nach der Umgestaltung wieder normal im Einsatz stehen. «Der kommt so vor unser Haus. Wir stellen daneben ein Schild auf, das die Hintergründe erklärt. Wir wollen die Gäste bei einem Flughafen-Transfer nicht vor vollendete Tatsachen stellen», so Sprecherin Caroline Jenny gegenüber dem ‹20 Minuten›.

Bei den Schülern polarisierte die Verschönerung. Einigen gefiel die ‹Aufwertung›, andere bevorzugten den klassisch bemahlten Bentley. So könne es auch bei den Gäste des Hotels sein, sagt GrafikerThierry Furger: «Ich denke, entweder haben sie Freude oder nicht. Etwas dazwischen wird es nicht geben.»

Bunt, flippig und doch mit Stil

Am Freitag Morgen, 20. Oktober 2017, wurde  das Werk der Gymnasiasten der Öffentlichkeit präsentiert. Das Ergebnis darf sich sehen lassen:

Die Schülerinnen und Schüler verpassten dem Wagen ein flippiges und kunterbuntes Kleid. Die Freude am Umgestalten des Wagens wiederspiegelt sich regelrecht in seinem Resultat.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant