In einem Einfamilienhaus an dieser Strasse geschah der Unfall. (Bild: Google Street View)

Basel

Austretendes Gas verletzt Mann (88) leicht

Bei einer heftigen Verpuffung wegen ausströmenden Gases ist am Donnerstagnachmittag, 12. Oktober 2017, in Basel ein Mann verletzt worden. Die Sanität brachte den 88-Jährigen ins Spital.

Der Rentner führte im Hobbyraum seines Einfamilienhauses an der an der Seltisbergerstrasse Lötarbeiten durch, wie die Staatsanwaltschaft Basel-Stadt am Freitag mitteilte. Dabei entwich Gas – wahrscheinlich aus einer undichten Stelle am Schlauch einer Gasflasche. Kurz vor 16 Uhr entzündete sich dieses.

Der Mann hatte gemäss Staatsanwaltschaft grosses Glück und wurde nur leicht verletzt. Die Feuerwehr sicherte die Gaszufuhr. Bei der Verpuffung entstand grosser Sachschaden. Das Haus ist derzeit nicht bewohnbar. (sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel

Auch interessant