Featured Video Play Icon
(Bild: Telebasel)
Basel

Ásgeir: Sphärischer Sound aus Island

Der Abend vom 29. Oktober stand an der Baloise Session ganz im Zeichen isländischer Musiker. Vor der Band Kaleo trat der Sänger Ásgeir auf, der weltweit mit seinem sphärischen Sound Menschen in seinen Bann zieht.

Ásgeir ist 25 Jahre alt und stammt aus der Hauptstadt Islands, Reykjavik. Seine gefühlvolle Kopfstimme und der sphärische, ätherisch anmutende Sound machen seine Musik aus. Seine Songs strahlen eine Ruhe und Schönheit aus, die an die Landschaften Islands erinnern.

Good to be back in Iceland #iceland #jokulsarlon #ice

A post shared by Ásgeir (@asgeirmusic) on

Zuerst Isländisch, dann Englisch

Sein Debüt-Album ‹Dýrð í dauðaþögn› (2012) nahm Ásgeir zunächst nur auf Isländisch auf. Auf Anhieb wurde er so in Island zum Star. Es war das erfolgreichste Debüt-Album in der isländischen Geschichte – sogar die Superstars Björk und Sigur Rós überholte der 25-Jährige damit.

Auf dem Album befinden sich zehn Lieder, die in seinem Schlafzimmer auf einer Farm geschrieben wurden, die Lyrics stammen von seinem Vater Einar Georg Einarsson, einem ehemaligen Lehrer und berühmten Poeten.

Mit seinem Debüt räumte er bei den Isländischen Musik Awards den Preis für ‹Album des Jahres› ab. Geschätzt wird, dass jeder Zehnte in Island ‹Dýrð í dauðaþögn› besitzt.

Ásgeir – ‹Dýrð í dauðaþögn›:

(Video: Youtube)

2014 veröffentlichte er dann eine englischsprachige Version seines ersten Albums: ‹In The Silence›. Der Erfolg liess nicht lange auf sich warten: Er gewann den ‹European Border Breaker Award› und trat weltweit in ausverkauften Lokalitäten auf, inklusive zweier Konzerte als Headliner im Sydney Opera House.

Ásgeir – ‹King And Cross›:

(Video: Youtube)

Ásgeir – ‹Going Home›:

(Video: Youtube)

Elektronische Klänge und Soul

Im Mai folgte nun endlich die Veröffentlichung seines zweiten Albums ‹Afterglow›. In zahlreichen Ländern stürmte er damit die Charts. So auch in der Schweiz, wo er in den Top 50 landete. Das Werk paart eisige elektronische Klänge à la Bon Iver, James Blake und Anohni mit Soul, R’n’B und gar Gospel-Einflüssen.

Ásgeir – ‹Stardust›:

(Video: Youtube)

Ásgeir – ‹I Know You Know›:

(Video: Youtube)

‹Iceland Calling› an der Baloise Session

Der Sänger Ásgeir tritt am Sonntag, 29. Oktober 2017, an der Baloise Session auf. Um 20:00 Uhr geht’s los. Am gleichen Abend steht um 21:45 Uhr die isländische Band Kaleo auf der Bühne.

Impressionen des Auftritts

(Video: Telebasel)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher