Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 2. Oktober 2017.
Basel

Umweltschützer färben mehrere Brunnen giftgrün

Das Wasser in zahlreichen Basler Brunnen wurde mutmasslich von Umweltschützer giftgrün gefärbt. Sie wollen symbolisch damit auf die Wasserverschmutzung der Ozeane hinweisen. Der verwendete Farbstoff sei ungiftig und biologisch abbaubar.

Auf Mitteilungen an den Brunnen, wurden Beispiele für die weltweite Wasserverschmutzung angebracht. Hier ist eine von Ihnen:

Die Verantwortlichen von Climate Games möchten sich nicht zu einem Zusammenhang von ‹Climate Camps› und der Brunnen-Aktion äussern. Das Klimacamp geht heute zu Ende. Die letzten Aktionen fanden laut Website der Organisation am Wochenende statt.

Vom 22. September bis am 2. Oktotber 2017 fand im Horburgpark das Klimacamp statt. (Bild: Telebasel)

Nach Recherche von Telebasel wurde auf der Internetseite von Climate Games ein Foto, welches am 30. September 2017 gepostet wurde gefunden. Dieses zeigt ein ähnliches Schreiben, wie es an den diversen Brunnen von heute Morgen hatte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel