Featured Video Play Icon
Beitrag im Telebasel Glam vom 21. September 2017. (Bild: Telebasel).

Basel

Die Messe für Kunsthandwerk

Die moderne Kunst des heutigen Handwerks soll mit der Ausstellung ‹Tresor› eine eigene Plattform erhalten. Das Handwerk soll im Mittelpunkt stehen, aber nicht das des alten Roms sondern das vom 21. Jahrhundert.

Die Ausstellung mit dem namen ‹Tresor› nimmt sich die moderne Kunst zu Herzen. Dabei soll das Handwerk zu sehen sein, aber nicht aus dem alten Rom sondern aus dem 21. Jahrhundert. Holz, Glas, Keramik, Metall und neuen Materialien. Aussergewöhnlicher Schmuck, Glasobjekte, Keramiken und Kleinmöbel sind zwar auch in der Messe zu sehen, in speziell kuratierten Ausstellungen gehen die Objekte aber weit über das ‹Gebräuchliche› hinaus.

Ein Einhorn aus Tonerde

Interessierte dürfen sich auf eine ganze Reihe Schweizer Aussteller freuen. Aber auch Gäste aus vielen Teilen der Welt wie China oder Korea sind zu finden. Die ganze Ausstellung ist als Rundreise durch verschiedenen Nationen aufgebaut. Im Ganzen sind Galerien aus zwölf verschiedenen Ländern anwesend. Der britische Künstler Paul March etwa hat extra für ‹Tresor› eine vier Meter hohe Tonerde-Skulptur gestaltet, die aussieht wie der versteinerte Schädel eines prähistorischen Einhorns. Gemäss Organisatoren musste das Kunstwerk vier Mal gebrannt werden.

Die Organisatoren haben bereits mitgeteilt, dass wieder eine ‹Tresor› stattfinden wird. Das Datum ist allerdings noch nicht bekannt. Die Ausstellung findet vom 21. September bis 24. September statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel

Auch interessant