Der RTV besiegte im zweiten Spiel Aufsteiger BSV Stans. (Bild: Telebasel)

Basel

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für den RTV

Der RTV Basel erfüllt die Pflicht: Im zweiten Saisonspiel der NLB holen sich die Handballer den zweiten Sieg. Die Basler haben das Heimspiel gegen den Aufsteiger BSV Stans mit 31:25 (14:11) gewonnen.

Mit dem 31:25 (14:11) Sieg des RTV 1897 Basel über den BSV Stans führen die Basler Handballer nun die NLB-Tabelle mit dem Punktemaximum an. Bester Torschütze im Heimspiel gegen Stans war Rares Jurca mit neun Treffern.

In der ersten Halbzeit ist der RTV nie wirklich auf Touren gekommen. Die Basler hätten noch deutlicher in Führung liegen können, wären da nicht Konzentrationsfehler und mangelnde Chancenauswertung gewesen. In den zweiten 30 Minuten lief es deutlich besser. Der RTV zog von 14:11 auf 25:16 davon. Damit war das Spiel entschieden.

Im nächsten Spiel trifft der RTV am Sonntag, 24. September 2017 (14:30 Uhr) auswärts auf den noch punktelosen SG Yellow/Pfadi Espoirs.

Telegramm

RTV 1879 Basel – BSV Stans 31:25 (14:11)

Sporthalle Rankhof, Basel. – 200 Zuschauer. – SR: Joss/Ouardani. – Torfolge: 1:0, 2:1, 2:3, 4:3, 5:5, 7:5, 9:7 (13.), 9:10 (18.), 12:10 (21.), 12:11, 14:11 (24.); 16:11, 18:12 (35.), 21:14 (39.), 25:16 (45.), 25:20 (51.), 28:21, 29:22 (53.), 31:15. – Strafen: je fünfmal zwei Minuten gegen beide Mannschaften.

RTV 1879 Basel: Pazemeckas/Pfister (ab 19.); Hylkén (4), Berger (3), Goepfert, Stamenov (4), Ebi (1), Jurjevic (4), Attenhofer, Basler (2), Gardent (2), Jurca (9/5), Meier (1), Steiner (1).

BSV Stans: Arnosti/Maric (für zwei Penalties); Schumacher, Imfeld (1), Livio Wanner (4), Niederberger (2), Lussi (1), Christen (5), Dario Wanner, Küster, Scherer (3), Henrich (9/4).

Bemerkungen: RTV 1879 Basel komplett, setzt alle Spieler ein. – Time-Outs: RTV: 30. (14:11), 47. (25:16) und 58. (30:24). Stans: 17. (9:8) und 38. (20:13).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant