Featured Video Play Icon
Reihe 8 vom 14. September 2017.

Basel

Reihe 8: Tom Cruise schmuggelt Drogen

In ‹Barry Seal› ist Tom Cruise wieder einmal in einem actiongeladenen Film auf der Leinwand zu sehen. Im Film ‹Meine Cousine Rachel› spielt Rachel Weisz eine hervorragende Rolle. Weiter zeigen wir Ihnen Ausschnitte aus ‹High Society› und ‹Mother!›.

‹Barry Seal›

Der Pilot Barry Seal (Tom Cruise) steigt in den 80er Jahren ins Drogengeschäft ein. Dieses läuft anfänglich ganz gut für ihn. Er schmuggelt mit seinem Flugzeug Drogen über die Grenze. Plötzlich wendet sich aber das Blatt, weil die CIA Kontakt mit ihm aufnimmt.

(Video: Youtube/KinoCheck)

‹Meine Cousine Rachel›

Philip Ashley (Sam Claflin) erfährt, dass sein Cousin Ambrose Ashley überraschend verstorben ist. Er glaubt aber nicht an einen natürlichen Tod. Die letzten Briefe von Ambrose deuten nämlich darauf hin, dass seine frisch angeheiratete Cousine Rachel (Rachel Weisz) etwas mit dem plötzlichen Tod von ihm zu tun hat.

(Video: Youtube/KinoCheck)

‹High Society›

Anabel von Schlacht (Emilia Schüle) ist nicht die Tochter einer schwer-reichen Familie, denn sie wurde bei der Geburt vertauscht. Ihre leibliche Mutter Carmen Schlonz (Katja Riemann) wohnt in einer Plattenbau-WG und führt ein wenig luxuriöses Leben. Als Anabel auf den attraktiven Polizisten Yann (Jannis Niewöhner) trifft, erlebt sie fortan einige skurrile Momente, familiäre Konflikte und Liebesverwirrungen. Die Suche nach ihrer wahren Identität beginnt.

(Video: Youtube/KinoCheck)

‹Mother!›

Ein Dichter (Javier Bardem) und seine hübsche, junge Ehefrau (Jennifer Lawrence) leben allein in einem grossen viktorianischen Haus auf dem Land. Liebevoll gestalten sie das Haus nach ihren Wünschen. Eines Tages steht ein fremder Mann (Ed Harris) und kurz darauf dessen Gattin (Michelle Pfeiffer) vor der Tür, die der Dichter beide begeistert einlädt, bei ihnen zu wohnen. Von da an überschlagen sich die merkwürdigen Ereignisse im Haus.

(Video: Youtube/KinoCheck)

Mehr dazu am 14. September 2017 ab 19:40 Uhr stündlich in Reihe 8.

Sie möchten gratis mit Ihrer Begleitung ins Kino? Schreiben Sie eine Mail mit Ihren Kontaktdaten an reihe8@telebasel.ch und werden Sie unsere Kinoreporterin / unser Kinoreporter. 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel

Auch interessant