Featured Video Play Icon
Yannick Käser schwimmt Schweizer Rekord - nicht nur einmal. (Video: Telebasel/Archiv)

International

Drei Schweizer Rekorde in vier Tagen

Spitzenschwimmer Yannick Käser gelang bereits wieder ein Schweizer Rekord. Die letzten paar Tage hatten es für den 25-jährigen in sich: Innerhalb von vier Tagen schwamm Käser drei Mal Schweizer Rekord.

Im Vorlauf der Sommer-Universiade in Taipeh am Sonntag, 20. August 2017, begann die Jagd auf Schweizer Rekorde für Yannick Käser. In 1:00,47 Minuten stellte er dort den neuen Rekord über 100 Meter Brust auf.

Einen Tag später, im Final, verbesserte er diesen Rekord in 1:00,35 Minuten um zwölf Hundertstel. Mit dieser Zeit verpasste Käser den Sprung aufs Podest knapp mit 0.18 Sekunden Rückstand auf die Bronzemedaille.

Ein weiterer Schweizer Rekord – der dritte innerhalb von vier Tagen – gelang Yannick Käser im Final über 200 Meter Brust am Mittwoch, 23. August 2017. Auch hier verbessert er seine eigene nationale Bestmarke, welche er vor vier Wochen an der WM in Budapest aufgestellt hatte. Mit einer Zeit von 2:10,37 Minuten verbesserte sich Käser gleich um 63 Hundertstel. Mit dieser Zeit konnte er sich den fünften Schlussrang sichern.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*