Passanten fanden die junge Frau in einer Garageneinfahrt im Claragraben. (Bild: Google Maps)

Basel

Junge Frau beim Claragraben halbnackt aufgefunden

Im Claragraben in Basel ist eine Jugendliche in der Nacht auf Sonntag Opfer eines Sexualdelikts geworden. Passanten hatten die junge Frau halbnackt vorgefunden und die Polizei alarmiert. Diese sucht zwei Männer, die etwa 20 und 40 Jahre alt sein sollen. Die Jugendliche wurde in eine Notfallstation gebracht.

Bisherige Ermittlungen ergaben nach Angaben der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, dass die Frau auf dem Vorplatz eines Lokal von einem jungen Mann angesprochen worden war. Zusammen mit ihm ging sie dann in Richtung Claragraben. Ein zweiter, älterer Mann gesellte sich zu den beiden.

Zum in der Mitteilung nicht näher beschriebenen Sexualdelikt kam es in einer Garageneinfahrt im Claragraben. Als Passanten erschienen, liessen die Täter von dem Opfer ab, wie die Staatsanwaltschaft schrieb. Die Männer flüchteten in unbekannte Richtung, die Fahndung blieb erfolglos.

(sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant