Featured Video Play Icon
Telebasel Glam vom 19. Juli 2017.

Basel

Top Secret Drum Corps öffnet für Glam die Tür

Telebasel Glam durfte die wilden Jungs des Top Secret Drum Corps bei einer ihrer ‹geheimen› Proben treffen. Aus Basler Sicht leider nicht für das diesjährige Basel Tattoo. Doch ein klein wenig Top Secret Drum Corps holen wir für Sie nach Hause ins Wohnzimmer. 

Das Top Secret Drum Corps gehört zu den weltbesten Tambouren-Truppen. So erfolgreich, dass die Queen Englands für eine Vorstellung hinter geschlossen Türen anfragte. Ein Highlight für das ganze Team und den jungen Tim Rechsteiner, der noch immer von diesem Moment schwärmt.

Seit 1991 existieren die Trommel-Ritter aus Basel. Der Gründername war aber nur Top Secret. Mit der einfachen Botschaft: Woran sie hart arbeiten und welche Show gezeigt wird, ist ‹Top Secret›, also ‹streng geheim›.

Die aus diversen Basler Cliquen zusammengewürfelten Tambouren wollten mehr sehen, zeigen und erleben als die Basler Fasnacht. 2003 erfolgte dann der grosse Durchbruch beim Royal Edinburgh Military Tattoo. Von da an kannte ganz Europa die wilden Trommel-Prinzen aus Basel mit dem Namen:

Top Secret

Danach entstand die Namenserweiterung Top Secret Drum Corps. Auch heute erhält das Top Secret Drum Corps etliche Anfragen von Tambouren, um auch ein Teil der Tambouren-Elite sein zu dürfen. Trotz hohem privatem Zeitaufwand gilt es als eine Ehre, ein Teil davon zu sein.

Geprobt wird nämlich viel. Doch Zuhause geht das Trainieren weiter, denn die Show fordert ein Taktgefühl par excellence. Die gespickt wird von einer akrobatischen Höchstleistung. Ebenfalls tourt das Top Secret Drum Corps an den grössten internationalen Veranstaltungen, die es gibt, und dies fordert einen hohen Zeitaufwand. Doch das hohe Engagement der meist jungen Tambouren zahlt sich aus.

Jüngst wurden sie zum zweiten mal von der Queen in Grossbritannien eingeladen. Die höchste Dame Englands war so begeistert von der Basler Tambouren-Elite, dass sie gleich für eine Privatvorführung im Englischen Garten anfragte.

«Es ist eine Ehere für die Queen zu spielen!»

Dies waren die Worte vom jungen Tim Rechsteiner der live dabei war und für die Queen spielen durfte. Das Top Secret Drum Corps aus Basel ist heute noch das Mass aller Dinge. Telebasel Glam durfte die wilden Jungs bei einer ihren ‹geheimen› Proben treffen. Leider nicht für das diesjährige Basel Tattoo. Doch ein klein wenig Top Secret Drum Corps holen wir für Sie nach Hause ins Wohnzimmer mit der Sendung Telebasel Glam vom 19. Juli 2017 (siehe Video oben).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*