Featured Video Play Icon
Der Telebasel News-Beitrag vom 17. Juli 2017.

Basel

Wie Rekruten beim Tattoo anpacken

Bis zur Premiere des Militärmusik-Spektakels am 21. Juli muss bei der Kaserne von der Tribüne bis zur Technik alles bereit sein. Dafür sorgen unter anderem auch 40 Rekruten der Schweizer Armee.

Noch fehlen vier Tage bis zur Premiere des Militärmusik-Festivals. Bei den Aufbauarbeiten ist also Endspurt angesagt: 50 Tonnen Technik-Material und 400 Tonnen für die Tribünen-Elemente finden für das Spektakel Verwendung. Hinzu kommen noch sechs Kilometer Stromkabel und drei Kilometer Glasfaserkabel für die Technik. Möglich machen es rund 140 Arbeiter, die dafür im Einsatz sind. 40 von ihnen sind Soldaten des Schweizer Militärs. Dank ihnen kommt die Sache billiger – schliesslich arbeiten sie gratis.

Telebasel trifft heute zwei Rekruten, die auf ganz unterschiedliche Art beim Tattoo beteiligt sind. Der eine ist Durchdiener und legt bei den Aufbauarbeiten Hand an. Der andere, ein Basler aus der Tambouren-RS, wird in der Show seine Trommelkunst zum Besten geben. Wie es den Soldaten bei ihrem ungewöhnlichen Sommereinsatz ergeht, erfahren Sie am 17. Juli, um 18:30 Uhr und ab 19:00 Uhr stündlich in den Telebasel News.

Wollen Sie das Tattoo keineswegs verpassen? Telebasel verlost Tickets. Mehr Informationen dazu finden Sie hier.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant