In Muttenz ist es in der Rothausstrasse zu einem Wohnungsbrand gekommen. (Bild: Polizei Basel-Landschaft)

Baselland

Beträchtlicher Sachschaden nach Wohnungsbrand in Muttenz

Eine unachtsame Köchin hat am Sonntagabend, 16. Juli 2017, ihre Wohnung in Muttenz verwüstet. Sie liess eine Pfanne mit Öl auf dem Herd stehen, das sich entzündete. Das Mehrfamilienhaus musste vorübergehend evakuiert werden. Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden ist beträchtlich.

Kurz vor 22:30 Uhr ging die Meldung des Brandes bei der Polizei ein. Als die Feuerwehr eintraf, drang starker Rauch aus der obersten Wohnung jenes Hauses an der Rothausstrasse. Die Flammen waren rasch gelöscht, doch die Wohnung ist wegen starker Rauschschäden nicht bewohnbar.

(sda)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant