Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 16. Juli 2017. (Video: Telebasel)

Basel

Wenkenhofgespräche: Welche Ängste haben die Schweizer?

Telebasel zeigt am Sonntag, 16. Juli 2017 ab 19:15 Uhr den zweiten Abend der Wenkenhofgespräche, die im Mai in Riehen stattgefunden haben. Das Thema ‹Neue Weltordnung oder Chaos?› bleibt dasselbe, jedoch diskutieren neue, hochkarätige Gäste.

Am 12. Mai 2017 fand der zweite Abend der beliebten Wenkenhofgespräche in der Reithalle des Wenkenhofs in Riehen statt. Eine neue Podiumsrunde traf sich, um das Thema ‹Neue Weltordnung oder Chaos?› in Anbetracht möglicher Zukunftsängste der Bevölkerung zu diskutieren.

Teil 1 vom zweiten Abend. (Video: Telebasel)
Teil 2 vom zweiten Abend: (Video: Telebasel)

Zweiter Diskussionsabend auf Telebasel

Nachdem im ersten Teil der Wenkenhofgespräche eine Auslegeordnung der Wahlen in Amerika, Frankreich und des Austritts Grossbritanniens aus der EU diskutiert wurden, kamen die Podiumsgäste zum Schluss, dass die Welt ganz gut mit diesen Ereignissen umzugehen wisse.

Was die Welt jedoch extrem umschichten werde, seien die Globalisierung und Digitalisierung, die auf schnellem Vormarsch sind.

Im Fokus des zweiten Abends standen die Ängste und Sorgen der Schweizerinnen und Schweizer. Zudem stand die Frage im Raum, welche Funktion die Politik habe.

Es diskutierten:

  • Anita Fetz, Ständerätin Basel-Stadt
  • Roger Köppel, Journalist und Politiker
  • Peter Schneider, Psychoanalytiker und Satiriker
  • Claude Longchamp, Historiker und Politikwissenschaftler

Alle Ausstrahlungszeiten der Wenkenhofgespräche

  • 16. Juli 2017: Wenkenhofgespräche ‹Neue Weltordnung oder Chaos› vom 12. Mai 2017 Teile 3 und 4 ab 19:15 Uhr alternierend in der Wiederholung.
    • Anita Fetz, Ständerätin; Roger Köppel, Nationalrat, Verleger und Chefredaktor ‹Die Weltwoche›; Claude Longchamp, Politologe, Verwaltungsratspräsident gfs.bern; Peter Schneider, Psychoanalytiker und Kolumnist.
  • 23. Juli 2017: Wenkenhofgespräche ‹Neue Weltordnung oder Chaos› vom 11. Mai 2017. Teile 1 und 2 ab 19:15 Uhr alternierend in der Wiederholung.
    • Mit: Peter Achten, Journalist; Jens Lucht, Medien- und Politikwissenschaftler,fög/Universität Zürich; Christoph Mörgeli, Politiker und Medizinhistoriker und Damir Skenderovic Professor für Zeitgeschichte, Universität Fribourg.
  • 30. Juli 2017: Wenkenhofgespräche ‹Neue Weltordnung oder Chaos› vom 12. Mai 2017 Teile 3 und 4 ab 19:15 Uhr alternierend in der Wiederholung.
    • Anita Fetz, Ständerätin; Roger Köppel, Nationalrat, Verleger und Chefredaktor ‹Die Weltwoche›; Claude Longchamp, Politologe, Verwaltungsratspräsident gfs.bern; Peter Schneider, Psychoanalytiker und Kolumnist.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant