Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 15. Juni 2017.

Basel

Grundsäule für Baloise Park

Für die Einweihungsfeier des 300 Millionen teuren Baloise Park beim Basler SBB-Bahnhof liessen sich die Verantwortlichen einiges einfallen. Zudem kann das künftige Gebäude mit einer App schon jetzt betrachtet werden.

In der Nachbarschaft zum Basler Centralbahnplatz entsteht ein 89 Meter hohes Gebäude: Der Baloise Park. 300 Millionen Franken investiert die Versicherung Baloise in den Bau, in dem sich auch das Mövenpick-Hotel befinden wird. Es wird ein Fünfsterne-Hotel. Die Gäste an der Einweihungsfeier konnten ihre Namen auf eine Kupfersäule selber eingravieren, die schliesslich als Grundstein verankert wurde. Die Feier fand im künftigen Ballsaal statt, der später auch gemietet werden kann. Direkt darüber wird ein neuer Platz entstehen, den die Zugs-Passagiere auf dem Weg vom Bahnhof zum Aeschenplatz nehmen werden.

App zeigt schon jetzt künftigen Bau

Im Jahr 2020 soll der Baloise Park fertig sein. Doch schon jetzt kann man den künftigen Bau sehen. Die Baloise liess dafür eine App entwickeln, die man auf Tablets oder Smartphones herunterladen kann. Damit lassen sich die Gebäude wie ein verfremdeter Spiegel ansehen und studieren. Blaue Ballone zeigen die Höhe der Gebäude an.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*