(Bild: zVg/Männerstimmen Basel)

Basel

Männerstimmen Basel räumen international ab

Am renommierten International Krakow Choir Festival (Cracovia Cantans), dem grössten Chorwettbewerb von Polen, räumt der junge Basler Männerchor nebst dem Sieg des Grand Prix als bester Chor des Wettbewerbs auch den ersten Platz in der Kategorie der Männerchöre und den zweiten Platz in der Kategorie Geistliche Musik ab.

Die Männerstimmen Basel runden mit der Teilnahme am Wettbewerb ihre diesjährige Konzertreise ab, die sie nach Tschechien, in die Slowakei und zum International Krakow Choir Festival nach Polen geführt hat. Am Wettbewerb im polnischen Krakau nahmen rund 40 Chöre aus der ganzen Welt teil.

Oliver Rudin, musikalischer Leiter der Männerstimmen Basel, kann den Erfolg noch gar nicht richtig fassen: «Wir sind überwältigt, von dieser hochkarätig besetzten Jury ausgezeichnet worden zu sein und trotz der vielen anderen begeisternden Chöre gewonnen zu haben. Diesen Preis in Osteuropa mit seiner grossen Chorkultur zu erhalten, ist für uns eine besondere Ehre». Die rund 30 jungen Basler führten unter anderem Stücke von Francis Poulenc, Pavel Chesnokov und dem Basler Hans Huber auf.

Das Diplom für den besten Chor des Festivals. (Bild: zVg/Männerstimmen Basel)

Mit dem mehrfach-Sieg in Krakau setzen die Männerstimmen Basel ihre Serie von erfolgreichen Teilnahmen an Wettbewerben fort. In ihrem knapp 10-jährigen Bestehen wurden sie unter anderem am grössten europäischen Wettbewerb für Männerchöre in Cornwall zum Sieger gekürt, erhielten an den World Choir Games in Cincinnati in den USA in der Kategorie der Männerchöre die Goldmedaille und gewannen am Schweizerischen Chorwettbewerb unter anderem den Publikumspreis.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant