Featured Video Play Icon
Mash vom 1. Juni 2017

Basel

Der House Produzent Sebastian Konrad im Interview

Der House Produzent Sebastian Konrad hat kürzlich seinen neuen Track «Parallel Skies» veröffentlicht. Wir haben den jungen DJ gefragt, wie er dazu gekommen ist Musik zu produzieren.

«Ich habe schon früher oft Musik gemacht und diverse Instrumente gespielt. Vor 1.5 Jahren kam ich dann auf die Idee einen Track zu produzieren und habe nun meinen ersten Single veröffentlicht», erzählt er uns.

Sein weltberühmter Vater, DJ Antoine (bürgerlich: Antoine Konrad), ist aber nicht der Grund wieso er in die Musikbranche einstieg: «Für mich war die Musik schon immer eine Leidenschaft».

Neben der Musik und seiner eigenen Modelinie interessiert sich Sebastian auch für Volleyball und spielt auch in seiner Freizeit gerne auf seinem Schlagzeug herum. Auch auf Instagram (@future.svk) ist er aktiv und hat schon knapp 7’000 Abonnenten die Ihm folgen.

Der Mix wurde in seinem eigenen Zimmer produziert statt im Studio seines Vaters, erzählt uns der junge DJ: «In meinem Zimmer steht eine Soundanlage, ein Klavier sowie ein Mischpult. Ich wollte die Sache in meine eigene Hand nehmen und mein eigenes Ding durchziehen», erklärt er uns.

Wir können daher auch in Zukunft weitere Tracks von Sebastian erwarten.

Den Track «Parallel Skies» kann auf allen grösseren Musik Portalen angehört werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Mehr aus dem Channel

Auch interessant