Featured Video Play Icon
Telebasel Sport-Magazin vom 29. Mai 2017.

Basel

Rücktritt mit 26 Jahren

Danique Stein das Urgestein beim FC Basel. Seit 2011 ist sie, nach einem eineinhalb jährigen Bundesliga-Abenteuer beim SC Freiburg und SC 07 Bad Neuenahr, wieder zurück bei ihrem Herzensverein, dem FC Basel, bei dem sie bereits zuvor engagiert war.

Danique Stein wurde 2014 mit dem FC Basel Cupsiegerin, spielte in der Bundesliga und war Nationalspielerin. Trotzdem entschied sie sich im Alter von erst 26 Jahren zum Rücktritt.

Die neuen Prioritäten sind Freunde, Familie und das Reisen. Aber auch beim Beruf wird intensiviert. Momentan arbeitet sie 65% bei der Stiftung des Nachwuchs Campus des FCBs. Dort ist sie Assistentin der Geschäftsführung. Das soll in Zukunft mehr werden und auch mehr Verantwortung dazu kommen.

Bis es aber zum Rücktritt kommt, hat Danique Stein noch zwei Spiele zu absolvieren. Sportlich geht es dabei um gar nichts mehr, denn die Baslerinnen sind fix auf dem dritten Platz in der Nationalliga A. Doch vor allem das nächste Spiel am Mittwoch Abend wird nochmals speziell. Es ist das letzte Heimspiel der Kapitänin. Wie sie dann auf dem Platz  Nachwuchs Campus reagieren wird, weiss sie noch nicht, aber mit Sicherheit wird es emotional werden.

Zu den Freunden zählen auch die beiden Mitspielerinnen Egzona Seljimi und Stefani Liebhart. Sie wissen schon länger von den Rücktritts- Gedanken der Muttenzerin.

Im Gegensatz zu den beiden Spielerinnen, wusste ihre Trainerin Sissy Raith lange nichts davon, dass sie ihre Kapitänin zum Saisonende verlieren wird. Sie habe es wie ein Blitzschlag getroffen, sagte sie. Wie gross der Verlust für die Mannschaft sein wird, zeigt sich am Rückblick auf ihre Karriere.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant