Featured Video Play Icon
Beitrag in den Telebasel News vom 29. Mai 2017.

Basel

Das alte Bahnhof-Buffet wird zum Flohmarkt

Da kommen Schnäppchen-Jäger und Nostalgiker auf ihre Kosten. Der Westflügel des Bahnhof SBB wird umgebaut. Daher pausiert auch die Brasserie während mindestens dreieinhalb Jahren. Das Gastro-Unternehmen Candrian Catering, welches das Restaurant seit rund sieben Jahren betreibt, hat daher Restbestände aus der Küche an einem Flohmarkt verkauft.

Ob Schnapsgläser, Saucenpfannen, Kochjacken oder Stühle: Bei der«Brasserie Bahnhof Basel» muss alles raus. Am Montagmorgen (29. Mai 2017) luden daher die Betreiber des nun geschlossenen Restaurants zu einem Flohmarkt ein.

Schliessung wegen Umbau des Bahnhofs

Küchen-Utensilien, die der Gastro-Konzern Candrian Catering nicht für andere seiner Lokale verwenden konnte, gingen dort günstig über den Ladentisch. Die Eile hat ihren Grund: Der Westflügel des Bahnhofs wird bereits umgebaut. Daher pausiert das einstige Bahnhofbuffet mit seinem altehrwürdigen Ambiente.

Wie das Restaurant dann nach der Sanierung aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Jedenfalls kann beim denkmalgeschützten Interieur der Brasserie nicht viel verändert werden. «Es wird modernisiert, doch ein gewisser Charme der alten Brasserie wir erhalten bleiben», versichert Martin Mannes, Geschäftsführer der Candrian-Restaurants in Basel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*