Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 27. Mai 2017
Region

Der Hanf blüht in Zeiningen

Grün, grün, grün blüht der Hanf in Zeiningen (AG) und das auch noch völlig legal. Heute, 27. Mai 2017, findet die Eröffnung des Hanf-Erlebnishof statt. Der Hof wird betrieben von der Pure Productions AG und fasst rund 35'000 Hanfpflanzen.

Auf 23’000 Quadratmetern gibt es dort ab sofort alles, was das gesetzeskonforme Kiffer-Herz höher schlagen lässt. Ob Hanf-Nudeln, Hanf-Tee, Hanf-Bratwürste, Hanf-Schokolade, Hanf-Bier oder das berüchtigte CBD-Gras, also Cannabis mit einem sehr hohen Anteil an CBD und einem sehr niedrigen Wert an THC, in Zeiningen kann man es kaufen.

«Ich wollte meiner Mutter helfen»

CEO Stevens Senn erklärt: «Wir bieten aktuell 19 Artikel aus unserer eigenen Produktion an. Ab Sommer besteht unser Sortiment aus rund 60 eigenen Produkten. Zudem bieten wir viele weitere Artikel rund um den Hanf an». Die Idee zur Hanfproduktion kam dem Unternehmer aus einer Notlage. «Ich wollte meiner Mutter helfen», sagt Senn. Sie wurde mit «Morbus Bechterew» diagnostiziert, eine reuhmatische Erkrankung, zu deren Behandlung oft der Wirkstoff CBD eingesetzt wird. So sollen auch rund 60 Prozent der in Zeiningen produzierten Blüten ihren Weg in die Pharmaindustrie finden, führt Senn weiter aus.

Zur Eröffnung können Besucher, den Mitarbeitern bei der Hanfproduktion über die Schulter blicken. Weiter soll eine Relax-Zone, eine Grill-Zone sowie ein Hanf-Labyrinth für einen entspannten Nachmittag sorgen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*