Featured Video Play Icon
Der Telebasel Talk vom 26. Mai 2017 mit Juan Primero

Basel

«Beim Sex sind viele Männer Egoisten»

Auch in Zeiten von Genderdiskussionen und Gleichberechtigung versteht man unter bezahlter Erotik üblicherweise noch immer, dass Männer sich bei Frauen Sex gegen Geld holen. Bei Juan Primero läuft es umgekehrt. Aber es gibt offenbar enorme Unterschiede zwischen Freiern und Freierinnen. Im Talk erzählt der Callboy wie sich die Frauen ihm annähern und was sie sich bei ihm holen - am Freitag, 26. Mai 2017, ab 18:40 Uhr.

Juan ist ein Frauenverwöhner. Seit Jahren lebt er davon, Frauen mit Massagen, Tantra oder als Liebhaber auf Zeit zu bedienen. Seine Dienste nehmen auch verheiratete oder sonstwie gebundene Frauen in Anspruch.

Im Talk wehrt er sich vehement dagegen, ein Beziehungs-Crasher zu sein. «Zu mir kommen die Frauen, um sich etwas zu holen, das sie sonst nicht bekommen», sagt er – was nicht sehr anders klingt, als wenn weibliche Prostituierte auf das Thema angesprochen werden.

Aber einen gewaltigen Unterschied scheint es zu geben: Juan Primero nimmt sehr oft das Wort «Egoisten» in den Mund, wenn er von den Ehemännern und Beziehungspartnern seiner Kundinnen spricht. Sehr anders klingt es auch, wenn er darüber spricht, wie sich seine Kundinnen ihrem Anbieter nähern. Nicht einfach zugreifend, wie man es von einem Teil der Männer weiss. Auch ist offenbar die Palette der Frauenwünsche wesentlich breiter, als diejenige männlicher Kunden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*