Featured Video Play Icon
Der Telebasel Sport-Beitrag vom 22. Mai 2017.
Baselland

Das neue Baselbieter Olympia-Team

Neu umfasst das Baselbieter Olympia-Team 14 Mitglieder. Diese haben realistische Chancen auf eine Olympia-Teilnahme. Sie werden künftig durch die finanzielle Unterstützung des Kantons profitieren.

«Weil die Projektphase sehr erfreulich und erfolgreich verlief, entschied der Regierungsrat, das Baselbieter Olympia-Team weiterzuführen», erklärte Regierungsrätin Monica Gschwind anlässlich der Medienkonferenz am Montag. Im Herbst 2012 gewannen Sandra Thalmann (Frauen-Eishockey) und Tobias Fankhauser (Handcycling) eine Bronzemedaille an Olympia. Die Baselbieter Regierung wolle die sportlichen Aushängeschilder der Region auf ihrem Weg an die Weltspitze unterstützen.

Die aktuellen Mitglieder des Baselbieter Olympiateams sind:

In Vorbereitung auf die Spiele

Vom bisherigen Team verbleiben sechs Mitglieder. Neu mit dabei sind zwei Sportlerinnen und sechs Sportler. Während sich Sabina Hafner (Bob), Sandra Thalmann und Mario Dolder (Biathlon) auf die Olympischen Winterspiele 2018 in Pyeongchang vorbereiten, müssen sich andere Mitglieder noch gedulden. Ihre Vorbereitung für die Sommerspiele 2020 in Tokyo würde noch etwas länger dauern.

«Mit Ausnahme von Sabina Hafner und Sandro Lötscher profitierten alle Mitglieder von den Rahmenbedingungen der Baselbieter Leistungssportförderung, indem sie Sportklassen oder eine Berufslehre in Kombination mit Leistungssport absolviert hatten», stellte Basil Gygax vom Sportamt Baselland fest. Die Obergrenze für Athleten wurde von der Regierung auf 15 Mitglieder festgesetzt. Neue wird auch ein Baselbieter Olympic Potential Team mit hoffnungsvollen Nachwuchssportlern gebildet.

Für die beiden Mitglieder des Baselbieter Olympiateams, Maurice Rösch und Sabina Hafner, ist es eine Ehre, dabei zu sein.

Mehr dazu im Telebasel Sport vom Dienstag, 22. Mai 2017 um 18:30 Uhr und ab 19:00 Uhr stündlich.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Mehr aus dem Channel