Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 20. Mai 2017.

Baselland

Reigoldswiler fürchten um ihre Infrastruktur

Reigoldswil konnte heute den neuen Dorfplatz einweihen. In der Festsstimmung gab's jedoch einen Wermutstropfen: Die Kantonalbank möchte ihre Filiale in Reigoldswil auf Ende 2017 schliessen. Dagegen richtet sich eine kürzlich lancierte Petition. Viele Reigoldswiler fürchten nämlich, dass die Infrastruktur im Oberbaselbiet sukzessive abgebaut wird.

Hansjörg Straub hat die Petition bereits unterschrieben. «Sie wollen in den kleinen Dörfern alles kaputt machen», klagt der Reigoldswiler. Besonders für ältere Leute ohne Auto sei es eine Belastung, wenn Post- und Bankfilialen aus den Dörfern verschwinden.

Erst kürzlich wurde die Postfiliale in die Drogerie einverleibt. Als Postagentur ist sie seit dem 15. Mai 2017 in Betrieb. Dass nun auch die Kantonalbank abziehen wird, kommt nicht gut an. So auch beim Gemeindepräsidenten Urs Casagrande: «Jetzt haben wir einen neuen Dorfplatz, wir sind eine Tourismusgemeinde und haben eine gewisse Zentrumsfunktion. Wir hoffen daher stark, dass sich die Bank das nochmals überlegt.»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*