Die Parteien konnten sich einigen - An der Mühlhauserstrasse 26 kehrt wieder Ruhe ein. (Telebasel)

Basel

Fall ‹Müli 26›: Parteien einigen sich

An der Mühlhauserstrasse 26 (Müli 26) kam es am Donnerstag, 18. Mai 2017, zu einer gütlichen Einigung.

Aufatmen an der Mühlhauserstrasse 26. Nach über zwei Jahren konnten sich die Pensionskasse BS (PK) und die letzten vier verbliebenen Mieter einigen, teilen der Mieterinnen- und Mieterverband Basel sowie die Immobilien Basel-Stadt in fast identischen Medienmitteilungen mit.

Nach Sanierung zurück in Wohnungen

Die Einigung sei zwei Tage nach der Schlichtungsverhandlung erfolgt. Demnach würden die verbleiben Mieter in der Zeit der Sanierungsarbeiten in eine andere Liegenschaft ziehen. Nach den Arbeiten an der Immobilien an der Mühlhauserstrasse 26 können sie wieder zurück in ihre Wohnungen.

Alle Mieter der Mülhauserstrasse 26 haben am 17. März 2016 die Kündigung erhalten. Der Grund: Die Pensionskasse BS (PK) will ihre Liegenschaft im St.Johann sanieren. Mit grosser Unterstützung aus der Bevölkerung wehrten sich die Anwohner gegen den drohenden Rausschmiss. Mit Erfolg, wie sich nun zeigt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Was geschah bisher

Auch interessant