Featured Video Play Icon
Der Leiter des eco.festivals, Peter Rinker, erklärt, was ein ‹Foodsaver Jam› ist. (Video: Telebasel)

Basel

Ein Zeichen gegen ‹Food Waste›

Auf dem Barfi und auf dem Theaterplatz fand heute zum dritten Mal das eco.festival statt. An Infoständen und mit diversen Attraktionen will man an diesem Festival die Besucher für das Thema Nachhaltigkeit sensibilisieren. Als spezielle Aktion hat es diesmal einen sogenannten ‹Foodsaver Jam› gegeben.

Man wolle damit zusammen mit den Leuten Lebensmittel retten. «Wir wollen ein Zeichen setzen gegen die Lebensmittelverschwendung», so Peter Rinker, Leiter des eco.festivals. Man habe in den letzten Tag viele Lebensmittel gesammelt, geschnetzelt, gerüstet und verkocht. Am ‹Foodsaver Jam› dürfe jeder mitmachen und mitessen. – und zwar gratis.

Doch warum das Ganze? «Damit wollen wir ein Zeichen setzen und darauf aufmerksam machen, wie viel Lebensmittel auf dem Müll landen, obwohl sie noch gut sind und super lecker schmecken», sagt Rinker im Interview mit Telebasel.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*