Featured Video Play Icon
Der Telebasel News Beitrag vom 6. Mai 2017.

Baselland

Feuerwehr zeigte in Liestal ihr Können

Bei einer Öffentlichkeitsübung beim Obergestadeck musste ein Container daran glauben. Die Feuerwehren Liestal und Oris simulierten dort nämlich einen Wohnungsbrand. Der angeeilte Löschzug bodigte die Feuersbrunst rasch. Damit wollte sie zeigen, wie ein Einsatz über die Bühne geht - und was manche Unachtsamkeit im Haushalt zur Folge haben kann.

Vater und Sohn verzehren gemütlich im Garten ihr «Gipfeli». Plötzlich meldet sich der neu installierte Brandmelder zu Wort. Dem Alarm schenken die beiden aber nicht viel Beachtung – so etwas könne ja nur vom Nachbarshaus kommen. Dabei ging in ihrer Wohnung ein Akku beim Aufladen in Vergessenheit. Das hat nun brenzlige Folgen.

Mit dieser Sketch-Einlage begann heute die Öffentlichkeitsübung in Liestal. Die Floriansjünger waren aber schnell zur Stelle. Der Löschzug konnte dem Brand im Container ziemlich schnell Herr werden. Dieses feurige Spektakel lockte so manchen hinter dem Ofen vor. Dabei kamen auch viele Kinder, um einen Blick vom Kampf gegen die Flammen zu erhaschen.

Was hier in der Übung gezeigt wurde, ist aber im realen Leben nicht zu unterschätzen. Das bestätigt Roger Salathe, Kommandant der Feuerwehr Liestal. Oft komme die Gefahr auch aus der Küche. So seien etwa auch eingeschaltete Herdplatten, die aus den Augen verloren gehen, oft ein Grund für solche Wohnungsbrände.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant