Das Shopping Center Stücki verkommt zur Theaterbühne. (Frank Egle) / Im Stück ‹iThink› trifft eine neue App die Entscheidungen der Menschen. (Symbolbild: Pixabay)

Basel

Ein spannendes Stück im Stücki

Vier Episoden, ein Prozess: Die TheaterFalle inszeniert mit ‹iThink› den dritten Teil des Mehrakters ‹Elysium›. Das einzigartige Theatererlebnis über den freien Willen feiert am 19. Mai 2017 Premiere im Stücki Shoppingcenter.

Das Paradies – was auch immer das für den einzelnen bedeutet – als Sehnsuchtsort lässt niemanden kalt: Wir, die Menschen der Gegenwart, tragen mehr denn je die Sehnsucht nach Verführung und nach Erleuchtung in uns, das Streben nach Einzigartigkeit, nach Zugehörigkeit und Geborgenheit. Die Theaterproduktion Elysium befasst sich mit der Frage, wo das Paradies zu finden sei, heute, im Hier und Jetzt.

Die ersten beiden Episoden von Elysium, ‹Songlines› und ‹Nimmerland› befassten sich mit der Vertreibung aus dem Paradies und deren Folgen.

Die dritte Episode ‹iThink› der Theaterproduktion kommt sinnigerweise im Stücki Shoppingcenter auf die Bühne und handelt von einer gleichnamigen App, die einem sämtliche Entscheidungen abnimmt und einem damit das Leben extrem erleichtern soll.

‹iThink› denkt für uns

Fortan soll uns die App sagen, was gut und richtig für uns ist. In einer spektakulären Show wird ‹iThink› der Öffentlichkeit präsentiert: Die Funktionen und die Vorteile des revolutionären Dienstes werden vom genialischen Entwicklerteam rund um die dynamische Visionärin Eve vorgeführt und enthüllt.

Unser Leben, so versprechen uns die Macher, wird dank ‹iThink› leicht und stressfrei. Die Präsentation wird von der Hochglanzveranstaltung zur Schlammschlacht, als plötzlich existentielle Fragen auftauchen, die das harmonische Gefüge empfindlich ins Wanken bringen und das Entwicklerteam zu erbitterten Gegnern macht.

‹iThink› ist eine temporeiche Posse zum Thema Freier Wille, die dieses Thema mal augenzwinkernd, mal mit gehörig Biss aufs Korn nimmt.

Was, wann wo:

‹iThink› im Einkaufscenter Stücki, jeweils um 19:30 Uhr

Première am 19. Mai 2017
Weitere Vostellungen:
20., 23, 24., 30. und 31. Mai 2017
1., 7., 8., 9., 10., 14., 15., 16. Juni 2017

Hier gehts zum Ticket-Vorverkauf.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Auch interessant